Portugal

Azoren - Aktiv & nah dran

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Azoren - Aktiv & nah dran


Wie lebt es sich auf der Spitze eines Gebirges, das 8.000 Meter vom Meeresboden aufragt? Lassen Sie sich von Abenteuerlust und Entdeckerdrang leiten wie einstmals Heinrich der Seefahrer, der die Azoren für Portugal 1427 in Besitz nahm. Die Naturwunder des Archipels mitten im Atlantik möchten wir mit Ihnen aktiv erleben. Sie werden auf den abgelegenen Inseln Flores und Corvo in eine scheinbar vergessene Welt eintauchen. Auf Corvo leben keine 500 Menschen. Ganz anders Horta: der Hafenort auf der Insel Faial ist seit Jahrhunderten Zwischenstation für Atlantiküberquerer. Der Umgebung gemäß übernachten wir auf Flores und São Jorge in zünftigen Landhäusern. Man nennt diese Form des Tourismus hier „Agroturismo“ – der Kontakt zu den Menschen und zur Natur sowie die Verpflegung mit selbst erwirtschafteten Erzeugnissen ist Teil des Reisekonzepts. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann heuern Sie bei uns an - es gibt nur wenige Termine. Wir freuen uns auf eine Reisegruppe, die unsere Begeisterung teilt.



Inklusivleistungen

Flug Frankfurt - Faial - Frankfurt mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class

Inlandsflüge Faial–Flores–Faial

Boot Flores–Corvo–Flores

Fähre Faial–Pico–São Jorge–Faial

Alle Transfers laut Programm

Insg. 13 Übernachtungen (DZ, 5x mit Pool): 2x 4-Sterne-Hotel in Horta, 4x Landhäuser auf Flores, 3x Landhaus auf São Jorge, 3x Pension auf Pico, 1x Pension in Horta (jeweils Du/WC)

13x Frühstück, 8x Lunchpaket bzw. Mittagessen, 5x Abendessen

Programm-Details: 8 Wanderungen, 2 Spaziergänge, Besteigung des höchsten Bergs Portugals, Stadtführung Horta. Besuch Walmuseum und Vulkanmuseum

Eintritte laut Detailprogramm

Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch

Teilweise lokale Guides

Infomaterial

CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert


Zusatzleistungen


65€
360€
360€
360€
305€
360€
360€
360€
360€
360€
360€
360€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag: Ankunft Auf Dem Archipel

Am frühen Morgen geht Ihr Flug über Lissabon auf die Insel Faial. Transfer zu unserem Hotel in der Inselhauptstadt Horta. Azoreanisches Begrüßungsabendessen.
2 Übernachtungen im Hotel Hortain Horta. -/-/A

2. Tag: Wanderung Nach Capelinhos

Bei unserer Wanderung im Westen der Insel geht es von grasgrünen Vulkangipfeln bis nach Capelinhos, dem „Neuen Land“, das 1957/58 bei einem Vulkanausbruch entstand und noch heute teilweise an Mondlandschaften erinnert. Im Anschluss besuchen wir das unterirdische Vulkanmuseum und erfahren viele interessante Details zu den geologischen Vorgängen der Vulkaninseln. Gesamtfahrzeit: 1 Stunde
Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Stunden, ca. 8 km, + 325 Hm / - 470 Hm, moderat. F/L/-

3. Tag: Auf Zur Blumeninsel Flores

Flug nach Flores. Die Insel im Westen des Archipels begeistert durch eine große Pflanzenvielfalt - Naturliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Wir fahren durch das Inselinnere mit kargen Berglandschaften und stillen Seen zu unserer ländlichen Anlage, die aus 18 Natursteinhäusern besteht. Herzlich Willkommen am westlichsten Punkt Europas. Ein erster Spaziergang führt uns zu einem versteckten Kratersee, gespeist von Wasserfällen, die sich über grüne Steilhänge ergießen. Flugzeit: 45 Minuten
Wanderung: Gehzeit ca. 1,5 Stunden,ca. 3 km, + 100 Hm / - 150 Hm, leicht.
4 Übernachtungen in der Aldeia Cuada(geteilte Badezimmer für Einzelzimmer). F/-/-

4. Tag: Ausblicke Entlang Der Steilküste

Unser Weg führt auf alten Inselwegen entlang der atemberaubenden Steilküste von Ponta Delgada nach Fajã Grande. Sie gehört zu den schönsten Wanderungen der Azoren. Immer wieder sehen wir bizarre Felsen, Wasserfälle und den tiefblauen Atlantik. Wanderung: Gehzeit ca. 4,5 Stunden,ca. 7,5 km, + 260 Hm / - 500 Hm, moderat, teilweise Schwindelfreiheit erforderlich. F/L/-

5. Tag: Tagesausflug Zur Kleinsten Azoreninse Corvo

Im Zodiac-Boot fahren wir zur kleinsten Azoreninsel Corvo. Nur wenige Touristen „verirren“ sich in die reizvolle Abgeschiedenheit. Vom Einsturzkrater Caldeirão wandern wir nach Vila Nova do Corvo, dem Hauptort mit 430 Einwohnern. Der Krater ist bis zu 300 m tief und hat einen Durchmesser von ca. 3.400 m. Die Caldeira gehört zu den beeindruckendsten Landschaften der Azoren! In der kleinen Käserei am Ort dürfen wir uns mit dem leckeren „Queijo“ stärken. Am Nachmittag geht es mit dem Boot zurück nach Flores. Bootsfahrt: ca. 1 Stunde im Zodiac Boot
Wanderung: Gehzeit ca. 2 Stunden,ca. 7 km, - 580 Hm, moderat. F/L/-

6. Tag: An Der Südwestküste Von Flores

Im stetigen Auf und Ab folgen wir von Lajedo aus dem alten Verbindungsweg an der Südwestküste. Unser Blick schweift über Küstenhänge, die von Weiden mit unzähligen Hortensienhecken überzogen sind. Wir passieren die hübschen Dörfer Mosteiros und Fajãzinha, deren Dorfplätze zur Rast einladen. Wanderung: Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,ca. 8,5 km, + 340 Hm / - 450 Hm, moderat. F/L/-

7. Tag: Weiterreise Nach Pico

Am Morgen fliegen wir zurück nach Faial. Nach Ankunft auf Faial haben wir bis zur Abfahrt der Fähre Zeit zur eigenen Verfügung. Am späten Nachmittag Fährfahrt nach Pico. Zum Abendessen erwartet uns einheimische Küche bei einer Familie in São Roque. Flugzeit: 45 Minuten; Fährfahrt: 30 Minuten
3 Übernachtungen im Casa do Comendador. F/-/A

8.tag: Der Pico – Unsere Königswanderung

Die Königswanderung der Azoren ist die Besteigung des Pico, höchster Berg Portugals und gewaltiger Vulkan zugleich. Auf 2.351 Metern liegen uns bei guter Sicht die Zentralinseln zu Füßen. Wanderung: Gehzeit ca. 6 Stunden, ca. 6,5 km, +/- 1.200 Hm, anspruchsvoll, gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. F/L/-

9. Tag: Ausflug In Die Welt Des Weins Und Der Wale

Am Vormittag unternehmen wir einen Spaziergang durch die alten Weinfelder, die Ende des 18. Jahrhunderts aus Lavaschichten entstanden sind und seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Gegen Mittag fahren wir in die alte Walfänger-Stadt Lajes. Zuerst besuchen wir gemeinsam das Walmuseum. Eindrucksvoll wird vom bis in die 1980er-Jahre betriebenen Walfang erzählt. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit bei einer fakultativen Whale Watching Tour die sanften Meeressäuger zu beobachten. Details finden Sie in unseren Detailinformationen unter der Rubrik „Gestalten Sie Ihren Tag - unsere Empfehlungen“. In einer ehemaligen Winzerei, die heute Heimatmuseum ist, bekommen wir zum Abendessen traditionelle Küche gereicht. Spaziergang: Gehzeit ca. 2 Stunden, ca. 4 km, + 100 Hm, leicht.F/-/A

10. Tag: Kaffeegenuss An Der Südostküste

Am Morgen nehmen wir die Fähre von Pico nach São Jorge. Zum Einstieg unternehmen wir eine gemütliche Wanderung an der Südostküste von Portal zur Fajã dos Vimes. Staunen Sie, welche Vielfalt an Früchten in diesem subtropischen Klima wachsen. Im Café Nunes probieren wir vom einzigartigen Kaffee, der nur hier gedeiht. Fährfahrt: ca. 1 Stunde
Wanderung: Gehzeit: ca. 1,5 Stunden, ca. 3 km, + 240 Hm / - 50 Hm, leicht.
3 Übernachtungen in der Quinta do Canavial. F/L/A

11.tag: Von Fajã Zu Fajã An Der Nordseite

Fast vergessen liegen die Küstenebenen an der Nordseite von São Jorge. Über Weideflächen gesprenkelt mit azoreanischer Baumheide führt uns der Weg von Norte Pequeno zu den Fajãs do Mero, Penedia und Pontas. Das Naturschwimmbecken lädt dann zum Erfrischen ein. Wanderung: Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 11 km, +/- 480 Hm, moderat. F/L/-

12.tag: Auf Alten Pfaden Entlang Der Wilden Nordküste

Genießen Sie eine der beliebtesten Wanderungen der Azoren! Hortensien säumen unseren Weg von der Hochebene bis zur Fajã da Caldeira de Santo Cristo. Anschließend wandern wir vorbei an blau-grünen Lagunen, in denen seltene Muscheln beheimatet sind, zur Fajã dos Cubres. Wanderung: Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 10 km, + 100 Hm / - 780 Hm, moderat, teilweise Schwindelfreiheit erforderlich. F/L/-

13.tag: Fahrt Nach Horta

Fähre nach Horta. Nach Ankunft unternehmen wir einen Stadtspaziergang durch Horta und lernen das weltoffene Flair kennen. Hier legen jährlich mehr als 1.700 Atlantiküberquerer eine Pause ein. Am Abend lassen wir die Reise beim gemeinsamen Abschiedsessen ausklingen. Fährfahrt: ca. 2 Stunden
1 Übernachtung im Residencial São Francisco. F/-/A

14. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen. Rückflug von Horta über Lissabon zu Ihrem Heimatflughafen.F/-/-


Termin Preis
27.06.2020 – 10.07.2020 Kontaktiere uns 2650 €
11.07.2020 – 24.07.2020 Kontaktiere uns 2750 €

Leistungen

  • Flug Frankfurt - Faial - Frankfurt mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class
  • Inlandsflüge Faial–Flores–Faial
  • Boot Flores–Corvo–Flores
  • Fähre Faial–Pico–São Jorge–Faial
  • Alle Transfers laut Programm
  • Insg. 13 Übernachtungen (DZ, 5x mit Pool): 2x 4-Sterne-Hotel in Horta, 4x Landhäuser auf Flores, 3x Landhaus auf São Jorge, 3x Pension auf Pico, 1x Pension in Horta (jeweils Du/WC)
  • 13x Frühstück, 8x Lunchpaket bzw. Mittagessen, 5x Abendessen
  • Programm-Details: 8 Wanderungen, 2 Spaziergänge, Besteigung des höchsten Bergs Portugals, Stadtführung Horta. Besuch Walmuseum und Vulkanmuseum
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • Teilweise lokale Guides
  • Infomaterial
  • CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert

Keine Leistungen

  • fakultative Ausflüge
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Zusatzinfos

  • Flores und Corvo – die ursprünglichsten Inseln | Besteigung des höchsten Bergs Portugals (2.351 m) | Die schönste Wanderinsel São Jorge | Ausgesuchte ländliche Unterkünfte

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Portugal


Reisedauer: 14 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 6 - 12

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Multiaktive Reisen, Gruppenreise


Preis: Preis auf Anfrage

Merken

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA