Portugal

Azoren: Inselhopping im Triângulo

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Azoren: Inselhopping im Triângulo


Die Azoren, mitten im Atlantik gelegen, sind auch heute noch ein Geheimtipp. Neun Inseln vulkanischen Ursprungs faszinieren durch eine atemberaubende, grüne Landschaft, tiefblaue Kraterseen, abwechslungsreiche Küsten und eine gastfreundliche, herzliche Bevölkerung. Massentourismus ist hier ein Fremdwort! Lernen Sie während dieser Rundreise die drei Inseln Faial, Pico und São Jorge kennen. Auf jeder Insel (Ausnahme: São Miguel) steht Ihnen ein Mietwagen zur Verfügung, damit Sie die Schönheiten des Archipels individuell kennen lernen können. Wir geben Ihnen für jeden Reisetag hilfreiche Gestaltungstipps. Für intensive Einblicke empfehlen wir Ihnen die Zubuchung von organisierten Ausflügen - einen Überblick über dieses Angebot finden Sie auf dieser Homepage. Sie können die Mietwagenrundreise entweder mit 3-/4-Sterne Hotels buchen oder mit Pensionen / landestypischen, ländlichen Unterkünften.



Inklusivleistungen

Fähre Pico-São Jorge-Faial

14 Tage Mietwagen der Kategorie A (Toyota Aygo o.ä.) inkl. CDW mit Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer und zwei Fahrer

14x Übernachtungen in Unterkünften laut Programm oder gleichwertig

14x Frühstück

Walbeobachtungstour auf Pico

Infomaterial



Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise Auf Die Azoren

Individuelle Anreise von Deutschland nach Pico. Hier übernehmen Sie Ihren ersten Mietwagen und fahren zu Ihrer Unterkunft. (-/-/-)

5 Übernachtungen: Calma Do Mar (Pension In Madalena) Oder Aldeia Da Fonte (Hotel In Lajes), Pico

Am Rande Madalenas liegt die kleine Frühstückspension Calma do Mar, die 2014 neu eröffnet. Der Atlantik ist keine 100m entfernt - von der Terrasse können Sie den brechenden Wellen zuschauen. Alle Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants and Touranbieter sind nur wenige Schritte entfernt. Im Umkreis von nur 10min Gehminuten finden Sie außerdem Naturschwimmbecken, Madalena's Badestellen sowie das berühmte UNESCO Weltkulturerbe des einzigartigen Weinanbaus auf Pico
LAGE (ca.-Angaben): am Rande von Madalena, Flughafen 10 km
AUSSTATTUNG: Voll ausgestattete Küche, die von den Gästen genutzt werden kann. Gemeinansames Wohnzimmer mit Kamin und Bücherbörse, kostenloses WIFI, Garten und Terrasse mit direkten Blick auf den Pico und auf den Atlantik.
WOHNEN: Es stehen insgesamt 6 Zimmer zur Verfügung, zum Teil mit eigener Du/WC. Alle Zimmer bieten viel Platz und sind mit handgefertigten Möbeln und komfortablen Matratzen und Bettwäsche ausgestattet. In jedem Raum finden Sie eine Sitzecke, genügend Stauraum, Handtücher und Haartrockner.
VERPFLEGUNG: Frühstücksbuffet mit vielen frischen und regionalen Produkten.

2. Tag: Walbeobachtung

Ein Urlaub auf den Azoren ist ohne Whale Watching-Tour unvorstellbar. Beobachten Sie die Meeressäuger bei einer inkludierten halbtätigen Tour! Wale ziehen an den Azoren auf ihrem Weg von Süden nach Norden (im Sommer) bzw. umgekehrt (im Winter) vorbei. Die großen Meeressäuger machen hier wegen des großen Fischreichtums gerne eine Pause. Am häufigsten kommt der bis zu 20 Meter lange Pottwal vor. Auf den Azoren gab es bis 1983 über lange Zeit Walfang, vor allem durch amerikanische Walfangboote. (F/-/-)

3. - 5. Tag: Die Vielfalt Picos Entdecken

Genießen Sie die nächsten Tage die vielfältigen Ausflugs- und Besichtigungsmöglichkeiten auf der Insel. Wir geben Ihnen gern Gestaltungstipps. (F/-/-)

5. Unesco-Weltnaturerbe - Weinfelder

Erkunden Sie die alten Weinanbaugebiete Picos, die 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurden. Wir empfehlen eine 2,5-stündige Rundwanderung durch das Anbaugebiet des Verdelho-Weins, die im südlich von Madalena gelegenen Örtchen Criação de Velha beginnt. Besuchen Sie anschließend mit dem Auto die an der Nordküste liegenden Weinorte. Bekannt ist dieses Gebiet für die Adegas, die privaten Weinkeller der Bauern (einfache Basaltbauten), die diese im Sommer auch als Wochenendhäuschen nutzen.

6. Der Pico

Wie wäre es mit einer Besteigung des Pico, des mit 2.351m höchsten Berges Portugals? Während der anspruchsvollen Wanderung, die auf ca. 1.200 Höhe beginnt, werden Sie von einem erfahrenen Guide begleitet. Nach dem Aufstieg, der ca. 3,5 Stunden dauert, genießen Sie bei guter Sicht einen grandiosen Ausblick!

7. Weitere Tipps Für Pico

Alle auf der Insel vorhandenen Museen sind absolut sehenswert! Im Hauptort Madalena im Westen der Insel lädt das Weinmuseum ein, untergebracht in einem alten Karmeliter-Konvent. Im Garten dort steht der größte Drachenbaum Makkaronesiens, zwischen 500 und 800 Jahre alt. Zudem gibt es dort ein interessantes Museum zu Tintenfischen und Pottwalen. An der Nordküste in São Roque befindet sich eine alte Walverarbeitungsfabrik, nun zu einem Museum umgebaut. Und an der Südküste, in Lajes, erzählt das Walmuseum informativ und interessant die Geschichte des Walfangs auf der Insel. Südlich von Madalena befindet sich nahe dem Ort Criação Velha die Höhle "Gruta das Torres", die längste Lavaröhre Portugals - und eine der längsten Europas. Spannendes erfährt man bei einer Führung, ausgestattet mit Helm und Taschenlampe, über die vulkanische Vergangenheit des Archipels und seine bis heute sichtbaren Folgen.
Zudem laden natürlich viele traumhafte Wander- und Spazierwege durch kontrastreiche Natur ein!

6. Tag: Fahrt Nach São Jorge

Fahrt zum Fährhafen, Abgabe des Mietwagens und Fährfahrt nach São Jorge. Am Hafen von Velas übernehmen Sie Ihren nächsten Mietwagen.
Nutzen Sie den Rest des Tages, um sich das hübsche Städtchen Velas anzuschauen. Die schmucken Stadthäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert wurden in den letzten Jahren aufwendig restauriert. Eine erster kleiner Ausflug führt Sie zum Vulkanfelsen Morro Grande. Oben wartet ein Walausguck auf Sie. (F/-/-)

5 Übernachtungen: Quinta Do Canavial (Pension) Oder São Jorge Garden Hotel (Hotel), São Jorge

Platzhalter

7. - 10. Tag: Wanderparadies São Jorge

Mit Ihrem Mietwagen können Sie die Schönheiten der Insel flexibel entdecken. Unterwegs bieten sich immer wieder kleine Wanderetappen an. (F/-/-)

11. Ausflug Zur Westspitze

Wandern Sie zur westlichsten Spitze São Jorges. Sie starten in Rosais und laufen auf Sandstraßen, Feldwegen und Asphaltstraßen bis zur Ponta dos Rosais mit einem faszinierenden Blick auf die unter Ihnen liegenden farbenfrohen Kliffe. Auf dem Rückweg stoppen Sie im Waldpark Sete Fontes, wo Sie ein Picknick einlegen können.

12. Von Fajã Zu Fajã

Nehmen Sie sich Zeit, den einen oder anderen Serpentinenweg bis hinunter auf Meereshöhe zu fahren. Wunderschön schlummernd liegen die Fajãs dort, die Dörfer auf einer Landzunge. Ob an der Nordküste die Fajã do Ouvidor mit schönem Naturschwimmbecken oder an der Südküste die Fajã dos Vimes. Im Café Nunes können Sie den lokalen Kaffee genießen, der nur hier gedeiht - alle sind sie einen Besuch wert.

13. Inselrundfahrt

Lernen Sie São Jorge mit dem Auto kennen! Besuchen Sie die Käsefabrik in Beira - der "Queijo de São Jorge" ist der beste des Archipels. Passieren Sie danach den Inselrücken der Wanderinsel, von dem Sie faszinierende Aussichten genießen und einen Vulkankegel nach dem anderen bestaunen. Später, im Osten der Insel, fahren Sie durch hügelige Landschaften.

11. Tag: Fahrt Nach Faial

Fahrt zum Fährhafen, Abgabe des Leihwagens und Überfahrt nach Faial. Am Hafen von Horta bekommen Sie Ihren nächsten Mietwagen. (F/-/-)

4 Übernachtungen: Patio Lodge (Pension) Oder Hotel Do Canal (Hotel), Faial

Diese überaus freundliche und einladende Pension befindet sich im Herzen der Stadt Horta. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und im ganzen Gebäude lässt sich erkennen, dass ein motiviertes und familiäres Team mit Bedacht, Umsicht, Geschmack und Kriterien der Nachhaltigkeit dieses Gästehaus führt. Es eignet sich ideal für einen auch längeren Aufenthalt in der Stadt.
LAGE (ca.-Angaben): direkt im Zentrum, Stadtstrand "Porto Pim" 10 Gehminuten, Fährhafen 10 Gehminuten, Flughafen 10 km
AUSSTATTUNG: 24-Stunden-Rezeption im Juli und August, sonst 09-18 Uhr, WLAN im öffentlichen Bereich (gebührenfrei), innenliegende Terrasse, Gepäckaufbewahrung
WOHNEN: 12 Standard-Zimmer und 2 Superior-Zimmer, alle mit Kabel-TV und privatem Badezimmer
Standard-Zimmer: Belegung mit bis zu maximal 2 Personen
Superior-Zimmer: Belegung mit bis zu maximal 4 Personen, zusätzlich Badewanne und Wohnbereich
VERPFLEGUNG: Frühstück (Buffet mit Wertlegung auf regionale Produkte)

12. - 14. Tag: Faial - Insel Der Kontraste

Faial ist die fünftgrößte Insel der Azoren. Überall wachsen die blaublühenden Hortensien, warum die Insel auch den Beinamen "Ilha Azul" bekommen hat. Erkunden Sie das kontrastreiche Eiland in Ihrem eigenen Tempo. (F/-/-)

17. Horta - Die Segelstadt Für Weltenbummler

Die Inselhauptstadt Horta heißt Sie mit ihrem besonderen weltoffenen Flair herzlich willkommen. Der internationale Yachthafen und die lebendige Innenstadt versprühen Weltenbummler-Atmosphäre. Lassen sie den Tag in der berühmtesten Bar im Atlantik, dem "Café Peter Sport" ausklingen.

18. Von Grasgrünen Gipfeln Zur Mondlandschaft Capelinhos

Waren Sie bisher vom Anblick der Hortensien und grünen Landschaften verwöhnt, erwartet Sie nun das Kontrastprogramm. Eine vegetationslose, einer Mondlandschaft gleichende Steinwüste, die aber genau aus diesem Grund so reizvoll ist. Der Vulkan Capelinhos schuf hier in den 1950er Jahren 2,5km "neuen" Lands. Der alte Leuchtturm ist heute noch zu sehen, auch wenn er nicht mehr am Wasser thront. Das dazugehörige Vulkanmuseum ist unbedingt zu empfehlen und erzählt eindrucksvoll die Geschichte dieser Naturkatastrophe.

19. Caldeira

Fahren Sie hinauf zur Caldeira von Faial, die auf 1.000 m Höhe liegt. Hier, wo keine Menschenseele wohnt, beindruckt der Vulkankegel mit einem Durchmesser von 2 km und nahezu senkrecht abfallenden Wänden. Durch einen kurzen Stollen gelangt man ins Innere des Kraters. Wir empfehlen Ihnen eine Rundwanderung entlang der Kraterwand, die am Parkplatz beginnt. Sie werden immer wieder von faszinierenden Ausblicken begeistert sein.

15. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen und Abgabe des Mietwagen. Individuelle Abreise. (F/-/-)


Termin Preis
01.10.2016 – 31.10.2016

Pensionen

Kontaktiere uns
1170 €
01.10.2016 – 31.10.2016

Hotels

Kontaktiere uns
1350 €

01.10.2020 – 31.10.2020

Pensionen

1270 €

01.10.2020 – 31.10.2020

Hotels

1385 €

Leistungen

  • Fähre Pico-São Jorge-Faial
  • 14 Tage Mietwagen der Kategorie A (Toyota Aygo o.ä.) inkl. CDW mit Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer und zwei Fahrer
  • 14x Übernachtungen in Unterkünften laut Programm oder gleichwertig
  • 14x Frühstück
  • Walbeobachtungstour auf Pico
  • Infomaterial

Keine Leistungen

  • Zusatzkosten für den Mietwagen (vor Ort zu zahlen): Kaution (600 €), Benzin
  • fakultative Ausflüge
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Zusatzinfos

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Portugal


Reisedauer: 15 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 2 - 50

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Aktives Reisen, Individualreise


Preis: ab 1270€/Person

Merken

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA