Nepal

Farbenpracht im Himalaya Schneebedeckte Gipfel, wilde Tiere und das Bisket-Jatra-Festival mit der Kamera und Steffen Hoppe entdecken

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Farbenpracht im Himalaya Schneebedeckte Gipfel, wilde Tiere und das Bisket-Jatra-Festival mit der Kamera und Steffen Hoppe entdecken


Diese Reise erweitert die ohnehin beeindruckende Farbenpalette Nepals um das wunderschöne Rot der Rhododendronblüten und das Weiß der schneebedeckten Gipfel – außergewöhnliche Bilder sind Ihnen sicher!

Diese Reise erweitert die ohnehin beeindruckende Farbenpalette Nepals um das wunderschöne Rot der Rhododendronblüten – außergewöhnliche Bilder sind Ihnen sicher! Viel Zeit ist vorgesehen, um die Hauptstadt Kathmandu mit ihren Tempeln, Gassen und Märkten zu erkunden und interessante Motive einzufangen. Fast verträumt erscheint dagegen Pokhara, am Phewa-See gelegen. Von hier aus können Sie Ihr nächstes Ziel schon sehen: die Annapurna-Region. Malerische kleine Dörfer, eingebettet in steile Täler zwischen eisgepanzerten Gipfeln, gastfreundliche Menschen und unzählige Bildmotive erwarten Sie auf Ihrem Trekking – und der atemberaubende Rundblick vom Poon Hill, einem Aussichtsberg der Extraklasse. Zum Abschluss der Reise lockt die Königsstadt Bhaktapur sowie das buddhistische Boudhanath, ein Ort der Ruhe mit einer unglaublich faszinierenden Ausstrahlung…



Inklusivleistungen

Linienflug ab/an Frankfurt mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)

DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Steffen Hoppe, deutschsprachige lokale Tourenleitung

Inlandsflug Pokhara – Kathmandu inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)

alle Fahrten in privaten Fahrzeugen

Träger während des Trekkings für max. 15 kg persönliches Gepäck

alle Eintrittsgelder laut Programm

Reiseliteratur

7 Ü: Hotel im DZ

6 Ü: Lodge im DZ

Mahlzeiten: 13×F, 6×M, 9×A


Zusatzleistungen


EZ-Zuschlag
450€
Zubringerflug ab D/A/CH
auf Anfrage

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Anreise

Flug nach Kathmandu.

2. Kathmandu

Ankunft in der Hauptstadt Kathmandu und Transfer ins Hotel im Zentrum der quirligen Großstadt. Am Abend treffen Sie sich zu einem traditionellen Begrüßungsessen. Übernachtung im Hotel.

3. Kathmandu Und Patan

Heute steht eine erste Erkundung von Kathmandu auf dem Programm. Die Besichtigung des „Affentempels“ Swayambhunath (buddhistisch und hinduistisch) sowie des Hindu-Heiligtums Pashupatinath (Tempel und Verbrennungsstätten) ist für Nepal-Besucher ein Muss! Am Nachmittag erkunden Sie die benachbarte Königsstadt Patan (Lalitpur). Die Fülle der historischen Gebäude, Pagoden und Tempel, welche mit feinsten Newar-Schnitzereien ausgestattet sind, wird Sie begeistern. Übernachtung im Hotel.

Besichtigung Pashupatinath: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass hier Leichenverbrennungen stattfinden. Für Nicht-Hindus mag dies abschreckend wirken, für die Hindus gehört das aber zum Alltag. Es ist generell mit starken Luftverunreinigungen zu rechnen. Wir bitten außerdem um Diskretion beim Fotografieren.

4. Fahrt Nach Pokhara

Frühe Fahrt auf landschaftlich abwechslungsreicher Strecke nach Pokhara (Fahrzeit ca. 6-8h) – mit Zwischenstopp in der malerischen Mittelgebirgsstadt Bandipur. Der Abend steht für eigene Erkundungen am Phewa-See in Pokhara zur Verfügung. Übernachtung im komfortablen Hotel Fish Tail Lodge.

5. Fahrt Nach Sarangkot Und Zum Begnas-See

Zum Sonnenaufgang fahren Sie auf den Hügel Sarangkot im Norden von Pokhara und können dort bei gutem Wetter eine sehr schöne Sicht auf das gesamte Annapurna-Massiv genießen. Nach dem Frühstück Fahrt zum idyllischen Begnas-See, der – inmitten eines unberührten Bergwaldes gelegen – die Möglichkeit zu einer romantischen Bootsfahrt bietet. Übernachtung wie am Vortag.

6. Trekking Von Syauli Bazar (1220 M) Nach Ghandruk (1940 M)

Fahrt von Pokhara nach Syauli Bazar (1220 m), wo Sie Ihre Trekkingtour beginnen. Zunächst verläuft der Weg flach am Modi Khola entlang, bevor Sie über die steilen Treppenstufen am terrassierten Westufer des Flusses nach Ghandruk (1940 m) aufsteigen. Von dem wohl schönsten Dorf im Modi-Khola-Tal aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Gipfel von Annapurna (8091 m) und Machhapuchare (6997 m), einem heiligen Berg, der nicht bestiegen werden darf. Nicht umsonst gehört die Annapurna-Region zu den beliebtesten Trekkingzielen in Nepal: Großartige Landschaftseindrücke erwarten Sie – in dieser Jahreszeit bestechen vor allem die leuchtend roten Blüten des Rhododendron, der Nationalblume Nepals. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 4h, 770 m↑, 50 m↓).

7. Ruhetag In Ghandruk (1940 M)

Sie haben den ganzen Tag Zeit zum Fotografieren und zum Erkunden des interessanten Gurung-Dorfes Ghandruk (1940 m). Nehmen Sie Teil am alltäglichen Leben der Einheimischen und genießen Sie die fantastische Aussicht auf die Bergkulisse! Übernachtung wie am Vortag.

8. Trekking Ghandruk (1940 M) – Tadapani (2630 M)

Sie wandern heute durch einen teilweise mystisch anmutenden Rhododendrenwald nach Tadapani (2630 m). Hier stehen Sie der mächtigen Annapurna-Südwand und dem mehr als 6000 m hohen Hiunchuli praktisch direkt gegenüber, und auch Gangapurna und Machhapuchare (6997 m) sind zu sehen. Da Sie schon relativ zeitig in Tadapani ankommen, haben Sie ausreichend Zeit zum Fotografieren. Übernachtung in einer einfachen Lodge. (Gehzeit ca. 4h, 740 m↑, 50 m↓).

9. Trekking Tadapani (2630 M) – Ghorepani (2860 M)

Die Wanderung führt Sie ca. 10 km durch herrliche Landschaft mit dichtem Wald und Gebirgsflüssen, an Wasserfällen und Rhododendren vorbei nach Ghorepani (2860 m), einer auf einer Passhöhe gelegenen kleinen Ortschaft. Unterwegs bieten sich erneut fantastische Ausblicke. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 800 m↑, 600 m↓).

10. Trekking Ghorepani (2860 M) – Poon Hill (3193 M) – Shika ( 1935 M)

Sehr zeitiger Aufbruch am Morgen, um auf dem Gipfel des berühmten Aussichtsberges Poon Hill (3193 m) den Sonnenaufgang zu erleben. Anschließend steigen Sie zum Frühstück wieder in den kleinen Ort hinab. Ab jetzt geht es fast nur noch bergab! Sie wandern durch kleine Dörfer und über zahlreiche Natursteinstufen bis nach Shika (1935 m) – bei gutem Wetter sehen Sie nochmals den Dhaulagiri. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit mit Poon Hill ca. 4h, 375 m↑, 1300 m↓).

11. Trekking Shika (1935 M) – Tatopani ( 1180 M)

Die letzte Tagesetappe führt Sie erneut über Natursteinstufen und vorbei an Bananenstauden, Mandarinenbäumen, Bambusgehölz und Rhododendronbäumen. Im Hintergrund leuchtet die eisige Südseite des Nilgiri (6839 m). In Tatopani (1180 m) angekommen, können Sie ein Bad in den heißen Quellen genießen und stolz auf die vergangenen Wandertage zurückblicken. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 2-3h, 50 m↑, 805 m↓).

12. Fahrt Nach Pokhara

Rückfahrt nach Pokhara, wo Sie sich am idyllischen Phewa-See erholen und neben dem Blick auf Annapurna und Machhapuchare auch den inzwischen bereits bekannten Komfort der Fish Tail Lodge genießen können. Übernachtung im Hotel Fish Tail Lodge. (Fahrzeit ca. 5h).

13. Flug Nach Kathmandu, Bhaktapur & Nagarkot

Am Morgen fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück nach Kathmandu. Der Panoramaflug (ca. 30 min) führt dabei immer am Himalaya-Hauptkamm entlang, so dass Sie bei guter Sicht beeindruckende Ausblicke auf die Berggiganten genießen können. Am besten sitzen Sie zum Fotografieren links im Flugzeug. In Kathmandu angekommen, fahren Sie weiter nach Bhaktapur (UNESCO-Weltkulturerbe), die liebevoll restaurierte Königsstadt mit kunstvollen Schnitzereien und unzähligen Tempeln. Am späten Nachmittag geht die Fahrt weiter in die umliegenden Berge, in den Aussichtsort Nagarkot (2175 m). Hier übernachten Sie in einem wunderschön gelegenen Panoramahotel und können mit etwas Wetterglück den Sonnenuntergang über dem Himalaya-Hauptkamm erleben. Übernachtung im Hotel.

14. Fahrt Nach Kathmandu

Der Sonnenaufgang über den Bergspitzen des Himalaya ist ein einmaliges Erlebnis, das sich von den Besuchern in Nagarkot kaum jemand entgehen lässt! Auf dem Rückweg nach Kathmandu besuchen Sie die größte buddhistische Stupa Nepals, Boudhanath. Am frühen Abend gibt es im Kathmandu View Hotel die Möglichkeit für eine Beamershow zur Auswertung der Fotos. Danach erwartet Sie ein traditionelles Abschiedsessen. Übernachtung im Hotel.

15. Freizeit In Kathmandu & Abreise

Der letzte Tag steht zur freien Verfügung – für fotografische Streifzüge, einen Einkaufsbummel oder Besichtigungen auf eigene Faust. Am Abend oder spätestens am nächsten Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

16. Abreise

Ankunft in Deutschland.


Termin Preis

30.03.2021 – 17.04.2021

4540 €

30.03.2021 – 17.04.2021

Einzelzimmer

5000 €

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Steffen Hoppe, deutschsprachige lokale Tourenleitung
  • Inlandsflug Pokhara – Kathmandu inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Träger während des Trekkings für max. 15 kg persönliches Gepäck
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 6 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 6×M, 9×A

Keine Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 22 €); evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzinfos

  • Reisezeit zur farbenprächtigen Rhododendronblüte
  • DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Steffen Hoppe
  • 6-tägiges Trekking zu Füßen des Annapurna-Massivs
  • Traditionelle Gurung-Dörfer und Schamanen-Zeremonie
  • Blick vom Poon Hill (3193 m) auf den Dhaulagiri (8167 m)
  • Panoramaflug entlang des Himalaya von Pokhara nach Kathmandu
  • Fotografische Streifzüge durch Kathmandu, Bhaktapur und Pokhara

Galerie

Reise in Nepal, Sadhu Reise in Nepal, Farbkontraste auf dem Poon Hill (3210 m) in der Annapurna-Region

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Nepal


Reisedauer: 16 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 8 - 12

Schwierigkeit: Leicht bis mittel

Reiseart: Aktives Reisen, Fotoreise


Preis: ab 4540€/Person

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Ahnliche Angebote

Entdecken

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA