Demokratische Republik Kongo, Ruanda, Tansania

Gorillas und Vulkane im Ostafrikanischen Grabenbruch Wander- und Naturrundreise

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Gorillas und Vulkane im Ostafrikanischen Grabenbruch Wander- und Naturrundreise


Der Große Afrikanische Grabenbruch als Ergebnis tiefer Verwerfungen in der Erdkruste und seit Jahrmillionen tätiger Vulkaneruptionen ist eine Reisedestination der Superlative: Ursprung der Menschheit, eine der aktivsten vulkanischen Regionen der…

Der Große Afrikanische Grabenbruch als Ergebnis tiefer Verwerfungen in der Erdkruste und seit Jahrmillionen tätiger Vulkaneruptionen ist eine Reisedestination der Superlative: Ursprung der Menschheit, eine der aktivsten vulkanischen Regionen der Welt, Lebensraum einer immens vielfältigen und einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt und nicht zu vergessen ein geschichtsträchtiger Kulturraum verschiedenster Bevölkerungsgruppen. Reisen Sie mit uns in das Dreiländereck Tansania-Kongo-Ruanda und erleben Sie ein außergewöhnliches Reiseabenteuer! Sie sind aktiv und besteigen zwei der spektakulärsten Vulkane im Großen Afrikanischen Grabenbruch: den „Heiligen Berg der Massai" Ol Doinyo Lengai (ca. 2960 m) in Tansania und den Nyiragongo (ca. 3470 m) in der DR Kongo. Sie erkunden den Lake Natron, eingebettet in einer bizarren Landschaft, und besuchen die am Lake Eyasi lebenden Hadzabe, die letzten Jäger und Sammler der ostafrikanischen Savanne. Im Kahuzi Biega NP machen Sie sich auf den Weg zu den letzten Östlichen Flachlandgorillas und erleben die imposanten Menschenaffen hautnah. Neben diesen eindrücklichen Naturerlebnissen erfahren Sie auch viel über eine Region, die in den letzten Jahrzehnten viele Konflikte erlebt hat. Besuchen Sie beispielsweise in Ruanda Gedenkstätten, wo Sie mehr über den bedrückenden Wahnsinn des Genozids lernen werden. Erleben Sie während einer kompakten und intensiven Reise zwischen Östlichem und Westlichem Rift des Zentralafrikanischen Grabens grandiose Vulkan-Erlebnisse, fantastische Tierbegegnungen und einen authentischen Einblick in den Alltag der hier lebenden Bevölkerung.



Inklusivleistungen

Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Steuern und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)

Deutsche DIAMIR-Tourenleitung

zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig)

Flug Kilimanjaro Airport – Kigali in Economy Class inkl. Steuern und Kerosinzuschläge (Stand 1.8.17)

Alle Transfers und Fahrten laut Programm

Visum für DR Kongo

Koch und Trägermannschaft während der Bergbesteigungen

Campingausrüstung (außer Schlafsack)

Alle Ausflüge laut Programm

alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.17)

Trekkingsack

4 Ü: Hotel im DZ

3 Ü: Zelt

2 Ü: Lodge im DZ

2 Ü: Gästehaus im DZ

1 Ü: Hütte im MBZ

Mahlzeiten: 12×F, 6×M (LB), 4×A


Zusatzleistungen


Rail & Fly
50€
Gorilla-Permit
400€
EZ-Zuschlag
320€
Zubringerflug ab D/A/CH
auf Anfrage

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Flug Nach Tansania

Flug ab Frankfurt nach Tansania.

2. Ankunft In Arusha

Ankunft am Kilimanjaro Airport. Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrer Unterkunft in Usa River bei Arusha. Nach dem Check-in ausführliches Briefing durch Ihren Reiseleiter. Übernachtung in der African View Lodge.

3. Fahrt Zum Lake Natron

Nach dem Frühstück Aufbruch gen Norden zum Lake Natron (Fahrzeit 7-8h). Nach Mto wa Mbu verlassen Sie die Asphaltstraße und fahren entlang des Krater Hochlands nach Norden. Die immer karger werderde Landschaft ist die Heimat der Massai, die mit ihren Herden durch die Gegend ziehen. Nach und nach kommen die ersten Vulkane in Sicht; einen davon, den Ol Doinyo Lengai werden sie heute noch besteigen. Übernachtung im Zelt.

4. Besteigung Des Ol Doinyo Lengai

Noch vor Sonnenaufgang beginnt die Besteigung des aktiven Vulkans Ol Doinyo Lengai (2960 m). Der Aufstieg ist Kräfte zehrend und es gilt, etwa 30 Grad steile Passagen in teilweise loser Vulkanasche zurückzulegen. Besonders jedoch die letzten 400 Hm bis zum Gipfel über stark erodiertes und steiles Geröll sind sehr anspruchsvoll und nur mühsam zu überwinden. Die Luft am Kraterrand ist von Schwefeldämpfen erfüllt und die Sonne taucht diese Szenerie in ein ständig wechselndes Licht. Der Lengai ist ein hochaktiver Vulkan und es ist faszinierend und unwirklich zugleich, wenn man vom Gipfel aus über die Vulkankrater schaut. Von oben hat man eine herrliche Sicht auf den Natron-See und meist auch auf den Kilimanjaro. Genießen Sie in Ruhe diese außergewöhnliche Vulkanlandschaft, bevor es auf dem gleichen Weg wieder hinab geht (Gehzeit ca. 10-12h, 1600 m↑↓). Übernachtung im Zelt.

5. Fahrt Zum Lake Eyasi

Sie erkunden heute den stark alkalischen Natron-See und erleben hier die Wunder der Natur. Die bizarr wirkende rötlichen Färbung entsteht durch Milliarden von Salinenkrebsen. Hier versammeln sich oft große Schwärme Flamingos, Pelikane und viele andere
Wasservögel, die Sie bei einem Spaziergang entlang des Ufers gut beobachten können.Danach Weiterfahrt nach Südwesten zum Lake Eyasi. Der See liegt an der Südwestflanke des Ngorongoro-Vulkans und hat eine einzigartige Flora und Fauna hervorgebracht. Übernachtung im Zelt.

6. Besuch Bei Den Hadzabe – Usa River

Die Uferregion des Lake Eyasi ist die Heimat der Hadzabe, die zu den letzten Jägern und Sammlern Ostafrikas zählen. Erfahren Sie bei einem Besuch dieser Ethnie mehr über lebendige Traditionen und die Herausforderungen der Moderne. Auch ein Abstecher zu den ebenfalls in der Nähe lebenden Datoga lohnt sich – die geschickten Schmiede fertigen aus Altblech auf traditionelle Weise die verschiedensten Gebrauchsgegenstände, u.a. die Pfeilspitzen für die Hadzabe. Im Anschluss Weiterfahrt nach Usa River. Übernachtung in der African View Lodge.

7. Flug Nach Kigali

Entspannen Sie den Vormittag in der Lodge am Pool oder unternehmen Sie einen Bummel durch Usa River, bevor der Transfer zum Flughafen folgt. Nachmittags Flug nach Kigali. Nach der Ankunft werden Sie abgeholt und zum Hotel gebracht. Übernachtung im Yambi Guest House.

Gäste, die die Kurz-Variante gebucht haben, erreichen gegen Mittag Kigali. Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel. Am Abend Zusammentreffen mit Reiseleiter und restlicher Gruppe.

8. Kigali – Goma

Am Morgen besuchen Sie im Stadtzentrum das Kigali Genocide Memorial Centre. Sie erfahren mehr über den Völkermord Anfang der 90er Jahre, aber auch Details über Aufarbeitung und Versöhnung. Im Anschluss Weiterfahrt in die Demokratische Republik Kongo. Nachdem in Gisenyi auf ruandischer Seite die Grenzformalitäten erledigt wurden, fahren Sie weiter nach Goma; die Hauptstadt der Provinz Nord-Kivu, gelegen am Nordufer des Lake Kivu. Der steile Vulkankegel des Nyiragongo erhebt sich hinter der Stadt und lässt Sie schon erahnen, was Sie am folgenden Tag erwartet. Im Hotel können Sie nicht benötigtes Gepäck für die Besteigung des Nyiragongo deponieren. Übernachtung im Caritas Hotel. (Fahrzeit ca. 3-4h)

9. Besteigung Des Nyiragongo

Kurze Fahrt zum Ausgangspunkt des Trekkings auf ca. 2000 m, wo Sie Ihre Begleitmannschaft (lokaler Guide, Koch, Träger) treffen. Während des gesamten Aufenthalts auf dem Nyiragongo werden Sie außerdem von bewaffneten Rangern begleitet. Der Weg führt zu Beginn durch Regenwald, später entlang eines erloschenen Lavastrom vom letzten Ausbruch im Jahre 2002. Nach einem steilen, letzten Stück erreichen Sie den Kraterrand (ca. 3470 m), wo Sie die einfache Schutzhütte beziehen. Genießen Sie von oben den einmaligen Blick in die Caldera mit seinem brodelnden Kratersee (Gehzeit ca. 5-7h, ca. 1470 m↑). Übernachtung in einfacher Schutzhütte.

10. Rückfahrt Nach Goma

Sie verlassen das Krater Camp und steigen durch eine traumhafte Senezien-Landschaft und dichten Regenwald ab nach Goma. Unten angekommen, verabschieden Sie Ihre lokale Berg-Crew und kehren in Ihr Hotel zurück. Am Nachmittag bleibt Zeit zum Entspannen. Übernachtung im Caritas Hotel. (Gehzeit ca. 6-7h, ca. 1470 m↓)

11. Bootsfahrt Nach Bukavu

Frühmorgens werden Sie zum Hafen gebracht. Hier steigen Sie in ein zuverlässiges Motorboot um und fahren entlang des Westufers nach Bukavu, die Hauptstadt der Provinz Süd-Kivu. Übernachtung im Panorama Hotel.

12. Optionale Ausflüge Im Kahuzi-Biega-Nationalpark

Der heutige Tag steht ganz im Sinne der einzigartigen Tier –und Pflanzenwelt des Kahuzi-Biega NP. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung für verschiedene Ausflüge:
A) Gorilla-Tracking: Erleben Sie bei einer spannenden Wanderung, geführt durch erfahrene Parkranger, die östlichen Flachlandgorillas aus nächster Nähe (Permit: 400 US$ p.P.).
B) Unternehmen Sie eine Wanderung auf den Gipfel des Mount Kahuzi (ca. 3317 m) oder Mount Biega ( ca. 2790 m) (Permit: 100 US$ p.P.).
C) Begeben Sie sich mit einem erfahren Ranger auf eine Waldwanderung und lernen mehr über die vielfältige Flora und Fauna des NP (Permit: 35 US$ p.P.).
D) Legen Sie einen Ruhetag ein oder erkunden Bukavu.
Übernachtung wie am Vortag.

13. Fahrt Bukavu – Kigali

Sie verlassen die DR Kongo und kehren entlang der südlichen Ausläufer des Kivu-Sees nach Ruanda zurück. Nachdem die Grenzformalitäten erledigt wurden, fahren Sie weiter in Richtung Butare. Unterwegs halten Sie noch am Murambi Memorial Center, das heute eine Gedenkstätte ist. Hier wurden während des Genozids mehrere Zehntausende Tutsis in einer Schule ermordet. Übernachtung im Yambi Guest House in Kigali. (Fahrzeit ca. 6-7h)

14. Kigali – Abreise

Nach dem Frühstück bleibt noch Zeit für eine Stadtrundfahrt durch Kigali. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.

15. Ankunft

Ankunft in Deutschland.


Termin Preis
27.01.2018 – 10.02.2018 Kontaktiere uns 5480 €
26.01.2019 – 09.02.2019 Kontaktiere uns 5480 €

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Steuern und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutsche DIAMIR-Tourenleitung
  • zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig)
  • Flug Kilimanjaro Airport – Kigali in Economy Class inkl. Steuern und Kerosinzuschläge (Stand 1.8.17)
  • Alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • Visum für DR Kongo
  • Koch und Trägermannschaft während der Bergbesteigungen
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack)
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.17)
  • Trekkingsack
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Zelt
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • 2 Ü: Gästehaus im DZ
  • 1 Ü: Hütte im MBZ
  • Mahlzeiten: 12×F, 6×M (LB), 4×A

Keine Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Tansania (ca. 50 US$) und Ruanda zweimalig (bei Einreise Kigali und Einreise aus DR Kongo, jeweils ca. 30 US$)
  • optional: Gorilla-Tracking-Permit Kahuzi Biega NP (ca. 400 US$, mit der Anzahlung zu begleichen) zzgl. Transfer
  • optionale Ausflüge
  • Foto- und Videogebühren
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17
  • Trinkgelder
  • Persönliches (z.B. Schlafsack)

Zusatzinfos

  • Besteigung des Ol Doinyo Lengai (2960 m) und des Nyiragongo (3470 m)
  • Option zum Tracking Östlicher Flachlandgorillas im Kahuzi Biega NP
  • Kombination von Vulkan-und Naturerlebnissen
  • Ein Tag im Leben der Hadzabe am Eyasi-See
  • Offroad-Abenteuer zum Natron-See
  • Mit dem Boot quer über den Kivu-See
  • Auch als 10-Tage-Variante möglich ohne Vorprogramm Tansania

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Demokratische Republik Kongo, Ruanda, Tansania


Reisedauer: 15 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 6 - 8

Schwierigkeit: Mittel bis schwer

Reiseart: Naturkundliche Reisen, Naturreisen


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA