Kamerun

Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise

< Zur Suchanfrage

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise


Wer schon immer den zentralafrikanischen Raum bereisen wollte, sich jedoch vor den Strapazen der Tropen gescheut hat, für den ist diese Tour genau das richtige.

Wer schon immer den zentralafrikanischen Raum bereisen wollte, sich jedoch vor den Strapazen der Tropen gescheut hat, für den ist diese Tour genau das richtige. In kleiner Gruppe und mit kundigem deutschsprachigem Reiseleiter entdecken Sie die Vielseitigkeit Kameruns, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Bestaunen Sie nicht nur die landschaftliche Schönheit, sondern auch den kulturellen und historischen Reichtum der „Ring Road“ im westlichen Hochland. Eindrucksvolle Sultanspaläste, kunstvolle Handwerksarbeiten und Geschichten über Glauben, Riten und Traditionen finden ihren Höhepunkt beim Empfang des Königs von Bafut in seinem Palast. Nach Regenwald, Savanne, Plantagen und Bergen erwartet Sie die palmengesäumte Atlantikküste bei Kribi. Entdecken Sie Spuren der deutschen Kolonialzeit, besuchen Sie einen Pygmäen-Stamm, bewundern Sie die sich ins Meer ergießenden Wasserfälle und genießen Sie die wohl schönste Unterkunft im ganzen Land.



Inklusivleistungen

deutschsprachige Tourenleitung

lokale Guides

alle Fahrten in privaten Fahrzeugen laut Programm

alle Eintrittsgelder laut Programm (Stand 1.8.16)

Campingausrüstung (außer Schlafsack und Isomatte)

Reiseliteratur

11 Ü: Hotel im DZ

1 Ü: Zelt

Mahlzeiten: 12×F, 13×A


Zusatzleistungen


EZ-Zuschlag
290€
3 Tage Badeverlängerung Kribi
660€
3 Tage Badeverlängerung Kribi – Einzelzimmerzuschlag
140€
Kleingruppenzuschlag 6-7 Teilnehmer
700€
Kleingruppenzuschlag 8-9 Teilnehmer
350€
Internationale Flüge
750€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Individuelle Anreise In Kamerun

Individuelle Anreise in Yaounde. Ankunft und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

2. Yaounde Stadtrundfahrt – Pirogentour Auf Dem Nyong Fluss

Am Vormittag lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt viele Wahrzeichen der Hauptstadt Kameruns kennen. Sie fahren zum Regierungsviertel, zum Platz der Wiedervereinigung und besuchen die Kirche Basilique Marie Reine des Apotres im Stadtteil Mvolye mit ihrer auffälligen Bauweise. Vom Mount Febe genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt der sieben Hügel. Wenn es die Zeit erlaubt besuchen Sie den Markt Mfundi, einer der beliebtesten und lebhaftesten Märkte der Hauptstadt. Neben Lebensmitteln wie Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse werden hier auch Kleidung und Kunsthandwerk angeboten. Später treffen Sie am Bahnhof auf den Rest der Reisegruppe, der von einem Ausflug in die nördliche Region Adamawa nach Yaounde zurückkehren wird und fahren gemeinsam in den nahegelegenen Ort Ebogo. In Pirogen gleiten Sie gemütlich über den Nyong Fluss dessen Ufer von majestätischen Mangrovenwäldern gesäumt sind – in denen zahlreiche Vögel und bunte Schmetterlinge Ihre Heimat finden. beheimatet sind. Rückfahrt nach Yaounde. Übernachtung wie am Vortag.

3. Markt In Makenene

Auf Ihrem Weg in Kameruns Grasland legen Sie einen Zwischenstopp im Dorf Makenene ein, welches für seinen bunten Straßenmarkt berühmt ist. Probieren Sie die frisch gegrillten Fleischspieße, Obst und Gemüse sowie andere afrikanische Leckereien und genießen dabei das farbenfrohe Markttreiben. Weiterfahrt in die Nähe der Stadt Bangangte. Übernachtung in einem Hotel.

4. Fulbe-Dörfer Maka Und Manore

Am Vormittag Besuch der „Centre Artisanale, Centre de Formation“ der Stiftung Fondation Gatcha die zur Hotelanlage gehört. Anschließend besuchen Sie die Fulbe-Dörfer Maka und Manore mit Ihren traditionellen strohgedeckten Rundhütten. Die bunten Straßenmärkte mit Ihren Kunsthandwerkstücken laden zum Stöbern ein. In der Umgebung besichtigen Sie eine der Chefferien, wo man die Architektur und die Bauweise des Bamileke-Volkes sehen kann. Übernachtung wie am Vortag.

5. Dorf Bafut Und Volk Der Bamenda

Morgens fahren Sie weiter über Bafoussam, vorbei am Metche-Wasserfall in das Dorf Bafut. Gleich ins Auge fällt der Anchum, ein fast quadratischer Bau mit hohem, strohgedecktem Dach. Das heiligste Bauwerk des Dorfes darf nur vom Fon, dem König, und dessen Frauen betreten werden. Begleitet von einem gigantischen Xylophon zeigen Ihnen die Mitglieder des Bamenda Stammes ihre traditionellen Tänze. Auf Stelzen und mit undurchsichtigen Masken bekleidet bewegen sie sich rhythmisch im Takt der Musik. Im Anschluss Weiterfahrt nach Bamenda. Übernachtung im Hotel.

6. Stadt Fundong

Heute fahren Sie in die Stadt Fundong – Heimat vieler verschiedener Stämme und bekannt für Ihre kulturelle Vielfalt. Beinahe täglich findet hier ein Fest statt. Mit Glück werden Sie Gelegenheit haben, eine der Feierlichkeiten hautnah erleben zu dürfen. Anschließend besuchen Sie die geheimnisvolle Chefferie und den Afo-A-Kom– eine Statue um die sich viele Mythen ranken. Traditionen und Kultur werden hier besonders großgeschrieben und der Glaube ist tief im Alltag der Bevölkerung verwurzelt. Übernachtung wie am Vortag.

7. Ndawara – Teeplantage

Auf Ihrer Weiterreise durchqueren Sie die Teeplantagen rund um Ndawara, welche zu den größten der Welt gehören. Von Belo aus starten Sie eine etwa 2-stündige Wanderung mit Ende auf einer Teeplantage. Hier haben Sie evtl. die Gelegenheit den Produktionsprozess des Tees kennenzulernen. Weiterfahrt über Bamenda nach Dschang. Übernachtung im Hotel.

8. Dorf Foumban

Am Vormittag besuchen Sie das Dorf Foumban. Sie besichtigen u.a. das Museum und den Ziegelpalast des Sultans. Es befindet sich gleich neben dem Sultanspalast und spiegelt die alten Traditionen des Bamoun Stammes auf vielerlei Weise höchst eindrucksvoll wieder. Die bunten Märkte der Stadt stehen diesen kulturellen Sehenswürdigkeiten um nichts nach. Handwerklich aufwändige Stickereien, handgewebte Tücher, Schnitzkunst und Bronzeguss-Arbeiten bieten dem Besucher eine faszinierende Vielfalt. Rückfahrt nach Dschang. Übernachtung wie am Vortag.

9. Dschang – Limbe

Über den Batie-Pass und vorbei an schier endlos wirkenden Obst- und Gewürzplantagen, auf denen Ananas, Pfeffer, Ingwer und Kautschuk angebaut werden, gelangen Sie nach Limbe. Auf dem Weg halten Sie an den Ekom Wasserfällen mit einer Fallhöhe von 81 Metern inmitten üppiger Wälder. Übernachtung im Hotel.

10. Stadtführungen Limbe Und Buea

Heute besuchen Sie das Wildlife Center der Stadt Limbe. Hier werden aus Gefangenschaft gerettete oder verwaiste Schimpansen, Paviane und westlichen Flachlandgorillas aufgepäppelt und für die freie Wildbahn vorbereitet. Unweit vom Center liegt der botanische Garten der Stadt, welcher einst der deutschen Kolonialverwaltung als Versuchsgelände diente. Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Buea, am Fuße des ca. 4100 m hohen Mt. Cameroon. Sie besuchen den Puttkamer Palast, der seinen Namen der einst prägenden Persönlichkeit der deutschen Kolonialverwaltung Jesko von Puttkamer verdankt. In unmittelbarer Nähe zum Puttkamer Palst steht der Bismarckbrunnen, eines der wenigen geschützten Denkmäler in Kameruns. Er dient als Zeugnis der gemeinsamen Vergangenheit von Kamerun und Deutschland. Gegen Abend kehren Sie zurück nach Limbe. Übernachtung wie am Vortag.

11. Douala – Pygmäendorf

Der Weg zum heutigen Ziel, einem Pygmäendorf im Regenwald Kameruns, führt Sie durch die Hafenstadt Douala. „Pygmäen“ ist ein Sammelbegriff für eine Volksgruppe von Jägern und Sammlern, die in den Regenwäldern Zentralafrikas leben. Gemeinsames Körpermerkmal ist die geringe Körpergröße. Erleben Sie eine Nacht im Regenwald, um einen Einblick deren Leben zu erhalten und den Abend gemütlich bei Lagerfeuer mit Trommelmusik und traditionellen Tänzen zu verbringen. Übernachtung im Zelt.

12. Pygmäendorf – Ebodje – Badeort Kribi

Am Morgen fahren Sie in den beliebten Badeort Kribi am Atlantik. Unterwegs halten Sie in Ebodje zur Beobachtung des einzigartigen Naturschauspiels – des Eierlegens von Wasserschildkröten. Übernachtung im Ilomba Hotel o.ä..

13. Kribi – Douala – Weiter-/rückreise Oder Badeverlängerung

Am Morgen Fahrt nach Douala. Nach einem gemeinsamen Abendessen im Hotel Foyer du Marin Transfer zum Flughafen. Individuelle Weiter-/Rückreise.

Gäste, welche eine Badeverlängerung gebucht haben bleiben in Kribi.


Termin Preis
12.03.2017 – 24.03.2017 Kontaktiere uns 1990 €
09.04.2017 – 21.04.2017 Kontaktiere uns 1990 €

Leistungen

  • deutschsprachige Tourenleitung
  • lokale Guides
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen laut Programm
  • alle Eintrittsgelder laut Programm (Stand 1.8.16)
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack und Isomatte)
  • Reiseliteratur
  • 11 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 12×F, 13×A

Keine Leistungen

  • Anreise Yaounde/Abreise Douala; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Kamerun (ca. 80 €); Flughafen- und Ausreisegebühren im Reiseland (ca. 16 €); Fotogebühren (ca. 30 €); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzinfos

  • Kulturelle und landschaftliche Höhepunkte Westkameruns perfekt kombiniert
  • Gorillas und Schimpansen im Limbe Wildlife Center
  • Ethnische Vielfalt: Bamileke, Fulbe, Bamoun
  • Bafut: Fon-Palast und traditionelle Tänze
  • Foumban: Königliches Palastmuseum und Straße der Handwerker
  • Ausflug zu einem Bakola-Pygmäen-Dorf

Galerie

Reise in Kamerun, Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise Reise in Kamerun, Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise Reise in Kamerun, Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise Reise in Kamerun, Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Kamerun


Reisedauer: 13 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 10 - 16

Schwierigkeit: Leicht

Reiseart: Natur- und Reisen mit Tieren, Gruppenreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Ahnliche Angebote

Entdecken

Reise in Kamerun, Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise

Kamerun

Höhepunkte Kameruns Natur- und Kulturreise

ab 1990€

zur Reise >
Reise in Kamerun, Flachlandgorilla

Kamerun, Zentralafrikanische Republik

In die Tiefen des Regenwaldes Expedition ins grüne Herz Afrikas – Flachland­gorillas, BaAka-Pygmäen und Bais voller Waldelefanten

Leicht bis mittel

14 Tage

ab 4990€

zur Reise >

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA