Nepal

Nepal erleben - Community Trekking

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Nepal erleben - Community Trekking


In bunter Tracht gekleidet, verneigt sich die Frau mit einem Namaste vor Ihnen, ihre Augen funkeln lebendig und freudig. „Thank you for visiting us“ kommt als Begrüßung und Sie spüren, dass dies keine Phrase, sondern ein echtes Willkommen ist. Hier in Nepal begrüßen Sie die Menschen mit besonderer Innigkeit. Dabei ist der direkte Kontakt mit der Bevölkerung besonders bewegend und für beide Seiten „befruchtend“, ganz im Sinne der Philosophie des nachhaltigen Reisens.

Nepal zu erleben, heißt hier: Sie übernachten in einem Hotel und Kulturzentrum in Kathmandu, nehmen an den Gebeten der Mönche in einem Kloster teil, wohnen in ausgewählten Home Stay Projekten und wandern auf einer von den Bergbewohnern selbst entwickelten Route durch kleine Dörfer zu herrlichen Panoramagipfeln. Durch Ihr Reisen helfen Sie direkt den Menschen in den ländlichen Gebieten, unterstützen unmittelbar lokale Initiativen und ökologische Projekte. Dafür erleben Sie ursprüngliche Dorfstrukturen, intakte und spektakuläre Natur, echte und authentische Gastfreundschaft - Nepal abseits der ausgetretenen Pfade.

Die ersten Tage verbringen Sie im Tal von Kathmandu. Ihre Ausgangsbasis ist das traditionelle Hotel Vajra, Treffpunkt der Künstler Kathmandus. Selbstverständlich besuchen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten des Tales. Außergewöhnlich selbst für Nepalkenner sind die folgenden Homestay Übernachtungen. Trotz der Nähe zu Kathmandu sind diese Orte vom Tourismus nur leicht tangiert und noch sehr authentisch.

Der "Community Trek" in der Annapurna Region wurde mit den Dorfbewohnern gemeinsam ausgearbeitet und ist ein Vorzeigeprojekt des nachhaltigen Tourismus. Begleitet von einem lokalen Führer, wandern Sie von Dorf zu Dorf, werden in den Dörfern verpflegt und übernachten in Home Stays und Lodges.

Die Trekkingroute vermeidet die großen Höhen, höchster Punkt ist Mahore Hill mit 3.300 m. Trotzdem sind die Panoramen auf Dhaulagiri und Machapuchare spektakulär. Und die Wanderroute mit täglichen Gehzeiten von 4 - 6 Stunden ist fordernd genug, um sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trekker zu begeistern.

Diese Reise ist sowohl als Gruppenreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung als auch als Individualreise buchbar.

Nepal wartet auf Sie! Sind Sie bereit?



Inklusivleistungen

Linienflüge in der Economy Class Frankfurt – Kathmandu – Frankfurt erforderliche Transfers

Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse in Pokhara und Kathmandu, ansonsten in Gasthäusern und einfachen Homestays

Frühstück (außer während des Trekkings) Vollpension in Panauti (2 Nächte)

Eintrittsgelder während des Trekkings 1 lokaler Träger für 2 Personen (1 Träger trägt insg. max. 15kg)

qualifizierte englisch sprechende , ab 7 Teilnehmern Deutsch sprechende NEUE WEGE-Reiseleitung

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten NEUE WEGE-Informationsmaterial


Zusatzleistungen


Rail & Fly-Ticket:
50€
EZ-Aufpreis:
340€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1.-4. Tag: Heilige Orte Im Kathmandu Tal

Kathmandu empfängt Sie mit den Glocken des mächtigen Swayambhunath Stupa. Sie wohnen hier im traditionellen Hotel Vajra unweit des Stupa, einer Oase der Ruhe. Besonders eindringlich sind die Abendstimmung am Stupa und die Morgenpujas im Benchen Kloster.

Von der Ruhe Ihres Hotels aus starten Sie Ihre Ausflüge in das Kathmandutal: zu den großen Stupas von Boudhanath, nach Patan, ins mittelalterliche Newaridorf Bungmati und zu den Hindu Pilgerorten von Pashupatinath und Dakshinkali.

5.-8. Tag: Zu Gast Bei Freunden

Von dem bedeutenden buddhistischen Pilgerort Namo Buddha führt ein schmaler Wanderpfad bis nach Panauti mit seinen alten hinduistischen Tempeln. Hier in Panauti sind Sie zu Gast bei einer nepalesischen Familie, essen gemeinsam zu Abend und lernen das Leben der Dorfbewohner kennen. Vielleicht werden Sie ja auch aktiv und helfen bei der Zubereitung eines typisch nepalesischen Abendessens?

Nuwakot, westlich von Kathmundu, ist ein weiterer dieser selten besuchten Orte mit voller Magie. Die kleinen, traditionellen Dörfer schmiegen sich malerisch an die Berghänge. Die Region wurde vom Erdbeben im April und Mai 2015 in Mitleidenschaft gezogen, mittlerweile werden bzw. sind die Häuser jedoch wieder renoviert. Auch hier übernachten Sie bei Gastfamilien, besuchen eine Schule und lernen viel über den Wiederaufbau und die Entwicklung dieser ländlichen Region.

9.-13. Tag: Bergblicke Und Bergstämme

Die kommenden fünf Tage trekken Sie im herrlich grünen, noch unentdeckten Südwesten des Annapurna Massives; einer Region fast ohne Straßen, dafür mit überaus freundlichen Menschen.

Die ersten beiden Tage führen vom Kali Kandaki Fluss entlang nach Bas Kharka (1.520 m) und weiter durch Rhododendronwälder nach Nangi (2.250 m). Nun folgt mit dem Anstieg zum Mohare Hill (3.300 m) der anstrengendste Teil der Wanderung, der jedoch mit einmaligen Ausblicken belohnt.

In dem für Nepal typischen Auf und Ab erreichen Sie Tikot (2.300 m) und am fünften Tag der Wanderung wieder den Kali Kandaki Fluss und den Endpunkt des Trecks, den kleinen Ort Tipling.

14.-16. Tag: Goodbye Nepal

Eindrücke auf sich wirken lassen, die Füße nochmals im kühlen Wasser des Phewa Sees erfrischen, durch die Basare von Kathmandu bummeln, nochmals Freunde treffen - bevor Sie sich von Nepal verabschieden, bleibt Ihnen genügend Zeit, den "schönen" Dingen des Lebens nachzugehen und sich auf Ihre Weise von Nepal zu verabschieden.
Bis zum nächsten Wiedersehen!


Termin Preis
18.03.2016 – 02.04.2016 Kontaktiere uns 2350 €
29.04.2016 – 14.05.2016 Kontaktiere uns 2350 €

Leistungen

  • Linienflüge in der Economy Class Frankfurt – Kathmandu – Frankfurt erforderliche Transfers
  • Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse in Pokhara und Kathmandu, ansonsten in Gasthäusern und einfachen Homestays
  • Frühstück (außer während des Trekkings) Vollpension in Panauti (2 Nächte)
  • Eintrittsgelder während des Trekkings 1 lokaler Träger für 2 Personen (1 Träger trägt insg. max. 15kg)
  • qualifizierte englisch sprechende , ab 7 Teilnehmern Deutsch sprechende NEUE WEGE-Reiseleitung
  • Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten NEUE WEGE-Informationsmaterial

Zusatzinfos

  • Übernachtung bei nepalesischen Familien
  • Nachhaltiges Trekking in die Bergdörfer am Annapurna
  • Morgenpuja mit Mönchen im Benchen Kloster

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Nepal


Reisedauer: 16 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 5 - 16

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Wander- und Trekkingreisen, Individualreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Ahnliche Angebote

Entdecken

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA