Portugal

Portugal - Von Porto nach Lissabon

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Portugal - Von Porto nach Lissabon


Portugals Städte sind eine Reise wert! Da gibt es Porto, die heimliche Hauptstadt des Landes. Das in der Renaissance zum geistigen Zentrum avancierte Coimbra. Und Lissabon, die moderne Metropole mit großer Vergangenheit. Einen Kontrast zu den historischen Schätzen Portugals bilden die urtümlichen Landschaften außerhalb der Städte. Kleine Fischersiedlungen an der Atlantikküste, die sich trotz fortschreitender Entwicklungen ihre Tradition bewahren. Der erste und größte geschützte Naturpark Portugals, der Serra da Estrela mit seiner enormen Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen. Im portugiesischen Centro liegen auch die geschichtsträchtigen Schieferdörfer, versteckt zwischen sanft gewellten Bergrücken und üppiger Vegetation im Massiv der Serra da Lousã. In dieser fast vergessenen Region ticken die Uhren langsamer. Hier haben wir Zeit, tief einzuatmen, herzhafte Rezepte zu genießen, in Vergangenheit und Alltag der mystischen Orte einzutauchen. Unser Weg von Porto nach Lissabon gewährt uns facettenreiche Einblicke in das Land.



Inklusivleistungen

Flug Frankfurt –Porto, Lissabon–Frankfurt mit Lufthansa in der Economy Class

Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug

Insg. 7 Übernachtungen in DZ, Du/WC: 5x 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie), 2x Pension

7x Frühstück, 1x portugiesischer Snack, 1x Lunchpaket, 2x Mittag-, 4x Abendessen (tlw. mehrgängig, inkl. Getränke)

Programm-Details: Stadt- und Rathausführung in Porto. Rabelo Bootsfahrt. Weinprobe. 3 geführte Wanderungen. Besichtigung der Universitätsbibliothek und Botanischer Garten in Coimbra. 2x Bootsfahrt. Stadtrundgang in Lissabon. Begegnungen.

Eintritte laut Detailprogramm

Qualifizierte InSight-Reiseleitung in Deutsch

Infomaterial

CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert



Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag: Ankunft In Porto

Ankunft am Flughafen von Porto und Transfer zu unserem Hotel in der Stadtmitte. Die weltweit durch den berühmten Wein bekannte Stadt verzaubert uns mit ihren engen Gassen und alten Häusern, die über dem Douro thronen. Willkommensabendessen und Programmvorstellung. Die traditionelle Küche und familiäre Atmosphäre unseres Restaurants zieht auch viele Einheimische an. -/-/A 2 Übernachtungen im Hotel Da Música in Porto.

2. Tag: Die Barockstadt Porto | Rabelo Bootsfahrt

Bei einem Spaziergang lernen wir die lebhafte und charmante Barockstadt kennen. An der Alliierten Allee befindet sich das Rathaus aus dem frühen 20. Jahrhundert. Zu den architektonischen Schmuckstöcken des Barocks gehören auch die Kirche Igreja de São Francisco und der Börsenpalast. Auch unsere Sinne bleiben nicht unangetastet, wir passieren pittoreske Lebensmittelgeschäfte, Tavernen und Märkte. Wir besuchen auch die alte Buchhandlung Lello e Irmão, die als eine der schönsten der Welt gilt. Nachmittags tauchen wir in die Geschichte des berühmten Likörweins ein, der der Stadt ihren Namen gab. Wir gehen an Bord eines Rabelo Bootes, das uns den Fluss entlang nach Gaia bringt. Früher wurden Rabelos zum Transport der Weinfässer vom Anbaugebiet zu den Produktionsstätten in Porto und Gaia genutzt. Wir besuchen einen Weinkeller, der eine besondere Rolle in der Geschichte des Portweins spielte. Wir werden herausgefordert, die Komplexität der Aromen und Düfte zu unterscheiden und verkosten einige der Portweine, die in den alten Kellern gereift sind. F/M/-

3. Tag: Ílhavo Und Die Portugiesische Fischerkultur

Vormittags haben wir Zeit zur freien Verfügung in Porto. Wir empfehlen z.B. den Besuch des Museums Serravales für zeitgenössische Kunst. Das Museum wurde nach den Plänen des portugiesischen Architekten Sizu Vieira entworfen und mit dem Pritzkerpreis prämiert. Die Serravales Gärten des französischen Landschaftsarchitekten Jacques Gréber gelten als führendes im 20. Jahrhundert führendes Beispiel für künstlerische Gartengestaltung im 20. Jahrhundert. Gegen Mittag verlassen wir die Stadt Porto und fahren gen Süden.In der Fischersiedlung Ílhavo machen wir uns mit der portugiesischen Fischerkultur vertraut. Mittags gibt es fangfrischen Fisch. Nach dem Essen lädt eine Bootsfahrt mit dem traditionellen Moliceiro-Boot zum Entspannen ein. Anschließend wandern wir in Ílhavo entlang der tief in das Land eindringenden Meeresbucht. Stets begleitet von charakteristischen Farben, Geräuschen und Gerüchen des Meeres. Weiterfahrt nach Seia. F/M/A Wanderung: Gehzeit ca. 2 Stunden, 5 km, leicht. 1 Übernachtung im Quinta do Crestelo Aparthotel in Seia.

4. Tag: Die Serra Da Estrela Und Ihr Berühmter Käse | Begegnung Mit Künstlerin Kerstin Thomas

Das Zézere-Tal ist das größte Gletschertal Europas im Naturpark Serra da Estrela, mit einer Gletscherzunge, die sich auf 13 Kilometer erstreckt. Unterwegs haben wir die Möglichkeit den berühmten Butterkäse der Region - Queijo Serra da Estrela - kennenzulernen. Wir probieren den Käse mit einem rustikalen Brot der Region. Am Nachmittag werden wir uns zu den Schieferdörfern begeben und fahren nach Cerdeira. Am Eingang erwartet uns eine kleine Brücke, es spähen ein paar Häuser durch das Laub. Wir treffen die Künstlerin Kerstin Thomas, die hier lebt und sich seit vielen Jahren für den Erhalt der lokalen Kultur engagiert. Sie spricht mit einer speziellen Zuneigung über diesen Ort, der ihr schon seit vielen Jahren als Heimat dient. Wir lernen ihr Kunstatelier kennen, in dem sie ihre Holzskulpturen fertigt und erfahren etwas über ein Wiederaufbau-Projekt, in das Kerstin involviert war. Ein Kunsthaus, das mit traditionellen Bautechniken öko-saniert wurde. Am Abend erwartet uns Kerstin mit einem regionalen Abendessen. F/L/A Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Stunden, 8 km, +/-350 Hm, leicht. 2 Übernachtungen in der Pension Cerdeira Village in Cerdeira.

5. Tag: Ein Wanderausflug Nach Chiqueiro

Heute dürfen wir uns auf einen aktiven Tag inmitten der Natur der Schieferdörfer freuen. Wir beginnen unsere Wanderung in der Nähe der Burg Arouce. Im kleinen, inmitten waldreicher Berglandschaft versteckt gelegenen Dorf Chiqueiro treffen wir ein Ehepaar, das dort alleine mit seiner Ziegenherde wohnt. Erfahren Sie, wie sich dessen Leben gestaltet. Der Vormittag endet in Talasnal, wo wir uns bei einem Ziegeneintopf stärken. Ein geschmackliches Erlebnis! Nach unserer Stärkung machen wir uns auf den Weg zurück nach Cerdeira.
Wir lassen die Atmosphäre der Region auf uns wirken und genießen die Stille und Gemächlichkeit. F/-/- Wanderung: Gehzeit ca. 5 Stunden, 11 km, leicht bis moderat, +/- 400 Hm, 5 Stunden, leicht.

6. Tag: Die Universitätsstadt Coimbra | Nazaré

Gelegen auf einem Hügel über der Stadt, wurde die Universität von Coimbra im Jahre 1290 gegründet. Sie ist eine der ältesten Universitäten der Welt, die noch in Betrieb sind. Eine Mitarbeiterin führt uns durch die barocke Bibliothek Joanine. Die Büchersammlung vom XVI. bis XVIII. Jahrhundert ist mit seinen 200 000 Büchern beträchtlich. In die Bücher darf immer noch eingesehen werden. Wir besuchen auch den botanischen Garten im Herzen Coimbras aus dem 18. Jahrhundert. Zu jener Zeit gab es erhebliche Fortschritte in der Wissenschaft, dabei diente die Studie über die therapeutischen Eigenschaften der Pflanzen als Ergänzung der Naturgeschichte und Medizin. Am Nachmittag fahren wir weiter in Richtung Süden, zum ehemaligen Fischerdorf Nazaré, heute bekannter als Surferstrand. Das kleine Städtchen an der Westküste verbindet Tradition und Moderne. Hier wurde der größte Wellenritt der Welt über 30 m mit dem Surfer McNamara registriert. Nazaré ist auch wegen der Fischerfrauen mit ihren 7 Röcken bekannt. Frech und mit guter Laune zeigen sich die stolzen Frauen. In Nazaré treffen auf einen einheimischen Fischer, der uns in die Geheimnisse einer bestimmten Art der Fischkonservierung einweiht, die nur noch an wenigen Orten praktiziert wird. Bevor wir uns auf den Weg nach Lissabon machen, wartet eine Auswahl aus regionalen Spezialitäten auf uns. Weiterfahrt nach Lissabon. F/-/S* 2 Übernachtungen im Olissippo Saldanha Hotel in Lissabon. *S=Snack

7. Tag: Die Facettenreiche Metropole Lissabon

Am Morgen besuchen wir das Entdeckerviertel Belém mit Denkmälern aus dem XVI. Jahrhundert (UNESCO-Weltkulturerbe), darunter der Verteidigungsturm und das imposante Jeronimuskloster. Das Kloster gilt als das bedeutendste erhaltene Bauwerk manuelischen Stils. Nachmittags erkunden wir die Unter- (Baixa) und die Oberstadt (Chiado, Bairro Alto). Unser Spaziergang durch das historische Zentrum führt uns zum Handelsplatz (Praça do Comércio). Hier kamen im XVI. Jahrhundert vollgeladene Schiffe mit exotischen Gewürzen aus der Neuen Welt an, die man dann zum Verkauf anbot. Lissabon wurde dadurch zu einer der reichsten Städte der Welt. Am Abend werden wir im ehemaligen Fischerviertel Alfama in einem kleinen gemütlichen Restaurant dem volkstümlichen Fadogesang lauschen und gemeinsam auf unseren gemeinsamen Aufenthalt in Portugal anstoßen. F/-/A

8. Tag: Abreise

Zeit für individuelle Entdeckungen. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen Lissabon und Rückflug nach Deutschland. F/-/-


Termin Preis

Leistungen

  • Flug Frankfurt –Porto, Lissabon–Frankfurt mit Lufthansa in der Economy Class
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insg. 7 Übernachtungen in DZ, Du/WC: 5x 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie), 2x Pension
  • 7x Frühstück, 1x portugiesischer Snack, 1x Lunchpaket, 2x Mittag-, 4x Abendessen (tlw. mehrgängig, inkl. Getränke)
  • Programm-Details: Stadt- und Rathausführung in Porto. Rabelo Bootsfahrt. Weinprobe. 3 geführte Wanderungen. Besichtigung der Universitätsbibliothek und Botanischer Garten in Coimbra. 2x Bootsfahrt. Stadtrundgang in Lissabon. Begegnungen.
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte InSight-Reiseleitung in Deutsch
  • Infomaterial
  • CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert

Keine Leistungen

  • An- und Abreise zum Flughafen. Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Bahn.
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • fakultative Ausflüge

Zusatzinfos

  • Zu Fuß durch üppige Vegetation und sanfte Berglandschaft | Begegnungen in den Schieferdörfern | Führung in der über 700 Jahre alten Universität von Coimbra | Fado-Abend in Lissabon

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Portugal


Reisedauer: 8 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 8 - 14

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Aktives Reisen, Gruppenreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA