Sri Lanka

Sri Lanka - Summertimes auf der Tropeninsel

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Sri Lanka - Summertimes auf der Tropeninsel


Sri Lanka ist in den Sommermonaten ein ganz besonderes Erlebnis! An den palmengesäumten Stränden der Ostküste brandet das türkisfarbene Meerwasser bei strahlendem Sonnenschein an. Ihre sommerliche Reise kombiniert zwei der schönsten Sandstrände im Osten des Landes mit Kulturerlebnissen in den historischen Königsstädten, schönen Wanderungen im Hochland der Knuckles und einem abwechslungsreichem Homestay bei einer Familie unter dem Motto „Live like a local“. Genießen Sie das Gefühl von Sommer und Naturidylle!!



Inklusivleistungen

Übernachtungen im Doppelzimmer: 9x in Hotels der gewählten Hotelkategorie, 2x in Dorfhäusern im Projektdorf, 2x in einfachen Berghütten

Verpflegung: 13 x Frühstück (F), 4 x Mittagessen (M), 4 x Abendessen (A)

Rundreise im klimatisierten Fahrzeug

Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben

Englisch- oder deutschsprechender "Driverguide" (Reiseleiter & Fahrer ist eine Person)


Zusatzleistungen


Einzelzimmerzuschlag (Hotelkat. Standard)
420€
Einzelzimmerzuschlag (Hotelkat. Deluxe)
640€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Von Colombo Nach Sigiriya

Gleich zu Beginn Ihrer Sri-Lanka-Reise können Sie sich durch das Autofenster ein Bild von der Tropeninsel machen: Auf einer malerischen Überlandfahrt ziehen Kokospalmen an ihren Augen vorbei. Sie sehen, wie Frauen ihre Wäsche im Fluss waschen und an kleinen Obstständen tropische Früchte feilbieten. Mit diesen ersten Eindrücken im Gepäck erreichen Sie Sigiriya im Zentrum der Insel. Hier haben Sie ausreichend Zeit, sich ein wenig auszuruhen und zu akklimatisieren. Übernachtung in Sigiriya.

2. Dorfbesuche Und Löwenfels Von Sigiriya

Auf in die Natur! Am Morgen vertreten Sie sich bei einen Spaziergang im umliegenden Wald die Füße und passieren dabei glitzernde Seen, an denen zahlreiche bunte Schmetterlinge durch die Lüfte schwirren. Immer wieder halten Sie auch zu einem Plausch in kleinen Dörfern. Interessant, was uns die Farmer aus ihrem Alltag erzählen! Der Nachmittag steht im Zeichen des Löwens – oder besser gesagt, einem Königreich, das nach dem wilden Raubtier benannt wurde. Stufe um Stufe erklimmen Sie den Löwenfelsen Sigiriya, einen Monolithen, der sich unvermittelt 200 Meter aus dem Dschungel erhebt. Der Weg hinauf führt vorbei an den berühmten Fresken der Wolkenmädchen, einer verführerischen Tempelmalerei, die zu den schönsten Beispielen singhalesischer Kunst gehört. Und dann ist es geschafft: Sie erreichen den Gipfel, von dem aus Sie mit einem faszinierenden Panoramablick belohnt werden. Und all dies inmitten von Palastruinen, die den Gipfel zieren. Löwenstark! Übernachtung in Sigiriya.

3. Polonnaruwa Per Rad Und Jeep-Safari Zu Elefanten

Am Morgen führt Sie Ihre Sri-Lanka-Reise in die zweitälteste Königsstadt der Insel: Polonnaruwa. Sie treten in die Pedale und erkunden den eindrucksvollen Palast- und Tempelkomplex aus dem 10. bis 12. Jahrhundert. Ein kulturelles Highlight! Die Fahrradtour führt Sie auch in die ländliche Umgebung Polonnaruwas: In einem Dorf steigen Sie vom Sattel und schlemmen ein Picknick-Lunch mit lokalen Produkten, liebevoll organisiert durch die kleine Dorfgemeinschaft. Davon profitieren alle Produzenten des Ortes. Frisch gestärkt steht der Nachmittag ganz im Zeichen des Wildlife: Im Minneriya-Nationalpark klettern Sie in einen Safari-Jeep und halten die Ferngläser bereit: Eine Population von über 150 Elefanten belebt den Park. Insbesondere in der Trockenzeit im Sommer scharen sich die Herden an den Ufern des Sees. Übernachtung in Sigiriya.

4. Königliches Anuradhapura & Wildes Leben Im Wilpattu Np

Königliche Geschichte wollen Sie heute erkunden: Anuradhapura - zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt - war die erste Hauptstadt der singhalesischen Königsdynastien und eine ganze Epoche trägt ihren Namen. Ihr Tuk Tuks knattert langsam zu den zahlreichen Tempelanlagen und Dagobas der historischen Stadt und so können Sie ganz entspannt die besondere Atmosphäre genießen. Nach ausgiebigen Besichtigungen setzen Sie Ihre Reise durch Sri Lanka fort und erreichen den Wilpattu-Nationalpark. Dieses wenig besuchte Schutzgebiet ist gespickt mit zahlreichen kleinen Seen, Willus genannt. Sandfarbene Ufer und smaragdgrünes Wasser inmitten des Waldes bilden eine idyllische Kulisse für ein geruhsames Naturerlebnis. Vielleicht haben Sie Glück und Ihnen läuft einer der seltenen Leoparden vor die Linse! Übernachtung in Anuradhapura.

5. Sonnenaufgang Über Mihintale

Früh am Morgen brechen Sie nach Mihintale auf, um bereits in der frühen Morgendämmerung über zahlreiche Treppenstufen den Gipfel des Missanka-Hügels zu erreichen. In absoluter Stille erleben Sie so, wie die aufgehende Sonne einen rosa Schein auf die buddhistische Anlage malt – eine geruhsame Atmosphäre, die gut zu diesem geschichtsträchtigen Ort passt! In Minintale bekehrte der Mönch Mahinda König Divanampiya-Tissa zum Buddhismus und der Ort gilt damit als Geburtsstätte des Buddhismus auf Sri Lanka. Hier besichtigen Sie das Kloster und die Meditationshöhlen der ersten Mönche der Insel. Anschließend fahren Sie an die Ostküste nach Trincomalee. Sie haben es sich redlich verdient, an den berühmten Stränden Sri Lankas zu entspannen. Das Meeresrauschen wiegt Sie in die Nacht

6. Sri Lankas Ostküste: Trincomalees Traumstrände Genießen

Frühaufsteher werden in Trincomalee mit einem spektakulären Sonnenaufgang belohnt. Wie könnte ein Tag schöner beginnen? Der Tag steht zur freien Verfügung: Der wunderschöne Strandort an Sri Lankas Ostküste bietet viele Möglichkeiten, die Freizeit individuell zu gestalten. Relaxen Sie am Strand oder Pool.... Zudem beherbergt Trincomalee einen der wenigen Strände in Sri Lanka, in deren Nähe zwischen Februar und Juni Blauwale beobachtet werden können! Oder es ruft ein Schnorchelausflug zum Pigeon-Nationalpark auf der vorgelagerten Insel. Alternativ kann der Ort erkundet werden: Das Felskliff „Swami Rock“ am äußersten Landzipfel oder der Thiru-Koneswram-Kovil-Tempel, der zu den fünf bedeutendsten Hindu-Tempeln Sri Lankas gehört, lohnen einen Besuch. Übernachtung in Trincomalee.

7. Entlang Der Ostküste Gen Süden – Strände Von Passikudah!

Entlang der Ostküste Sri Lankas fahren Sie weiter nach Süden. Über einige der neuen Brücken gelangen Sie bequem über die Flussarme. Unterwegs stoppen Sie an den heißen Quellen von Kinniyai, die der Legende nach auf den Dämonenherrscher Ravana zurückgehen. Dem heißen Wasser werden heilende Kräfte nachgesagt, weshalb die Quellen bei den Einheimischen sehr beliebt sind. Aus Respekt vor der Bevölkerung, die westliche Badekleidung nicht gewohnt sind, wickeln Sie sich am Besten in einen Wickelrock, um dann selbst die wohltuenden Kräfte der sprudelnden Quellen zu spüren. Gegen Mittag erreichen Sie die schöne Bucht von Passikudah, die eine der malerischsten Strände Sri Lankas birgt. Zeit zum Entspannen für die kommenden eineinhalb Tage! Übernachtungen in Passikudah.

8. Digana / Zu Gast Im Dorfprojekt!

Auf ins Landeszentrum: Von der Küste schlängelt sich die neue Straße über Serpentinen hinauf ins Hochland. Sie werden den Blick wahrscheinlich kaum von den Fenstern abwenden können: Atemberaubende Landschaften ziehen an Ihren Augen vorbei! Heutiges Tagesziel ist ein ganz besonderes Dorfgemeindeprojekt in Digana. Ihre Gastgeber Ayesha und Nalin laden Sie ein, ihren Alltag zu teilen! In dem idyllischen Homestay, dem "Digana Tamarind Gardens“, beziehen Sie eine Hütte im typischen Stil der umliegenden Dorfhütten. Freuen Sie sich die nächsten Tage auf die lokalen Köstlichkeiten, die nach traditionellem Rezept und mit frischen Zutaten gekocht werden – und wenn Sie möchten, können Sie sogar selbst gerne bei der Zubereitung helfen. Oder Sie tauchen ins Leben der Bauern ein und helfen beispielsweise beim Stallbau. Wenn Sie es ruhiger angehen möchten, können Sie auch einfach die friedvolle Idylle genießen und mit traumhaftem Blick über das Mahaweli Reservoir entspannen. Übernachtung im Homestay in Digana.

9. 'live Like A Local' Plus Ausflug Nach Kandy

Frühaufstehen auf der Farm: Die Hühner und Kühe müssen gefüttert werden und wer mag übt sich im Kühe melken. Gemeinsam setzen sich alle zum Frühstück. Anschließend können Sie das Dorf erkunden. Gern zeigen Ihnen die stolzen Bewohner ihre verschiedenen Tätigkeiten: vom Juwelier, der aus Kupfer und lokalen Steinen individuelle Schmuckstücke fertigt, über den Kindergarten des Ortes bis zur Dolomit-Mine, deren Mineralerträge einen wichtigen Erwerbszweig des Ortes bilden. An der dörflichen Milchsammelstelle treffen sich die Familien. Gemeinsam wird der Milchbestand der Gemeinschaft an die Industrie verkauft. Schließlich besuchen Sie auch noch eine Gruppe von Frauen, die wohl duftende Räucherstäbchen herstellen. Sie dürfen auch Ihre eigenen Kreationen herstellen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Kandy und erleben den berühmten Zahntempel. Der dort verwahrte Zahn Buddhas ist die heiligste Reliquie des Landes. Alljährlich findet ihr zu Ehren ein schmuckvolles Fest statt. Übernachtung im Homestay in Digana.

10. Fahrt In Die Berge Zum Wandern

Dann wird es Zeit, Abschied von den liebenswerten Gastgebern nehmen – das nächste Abenteuer liegt vor Ihnen! Es geht in die Berge: die "Knuckles Range“ erwarten Sie, wo Sie zwei Tage lang die Bergwelt genießen. Sie erreichen die wunderschön gelegene Unterkunft mit traumhaften Ausblicken, die für den Komfortverzicht entschädigen! Von hieraus unternehmen Sie am Nachmittag eine 3-4-stündige Wanderung durch kleine Dörfer und schier unberührte Landschaft. Übernachtung in Knuckles Range in einfachen Hütten (ohne warmes Wasser).

11. Zu Fuß Durch Die Knuckles Range

Kleine Pfade schlängeln sich durch die Nebelwälder und das Plätschern kleiner Bäche durchbricht immer wieder die Stille. In unberührter Landschaft führt Sie eine erlebnisreiche Wanderung (ca. 3-4 Stunden) in das kleine Bauerndorf Meemure inmitten des Knuckles-Tals. Da nur selten Touristen diese Gegend erreichen, freuen sich die Dorfbewohner über Ihren Besuch und Sie können bei einer Tasse Ceylon-Tees mehr aus ihrem Leben erfahren. Zeit für eine Abkühlung: Wenn Sie möchten, gönnen Sie sich zum Abschluss des Tages noch ein erfrischendes Bad im Berggewässer. Der Rückweg dauert etwa 3 Stunden. Übernachtung in Knuckles Range in einfachen Hütten (ohne warmes Wasser).

12. Über Corbet's Gap Nach Katunayake

Heute verlassen Sie die Knuckles-Bergkette. Vom Corbet's Gap auf ca. 1.100 m Höhe genießen Sie zum Abschluss einen grandiosen Ausblick über das gesamte Tal. Eine längere Überlandfahrt bringt Sie nach Westen – ganz in die Nähe des Flughafens. Übernachtung in Katunayake.

13. Abreise

Auch der schönste Sommer hat ein Ende Ein kurzer Transfer bringt Sie zu Ihrem Rückflug und mit Sonne im Herzen geht es zurück in die Heimat!


Termin Preis
11.09.2019 – 31.10.2019

Deluxe-Hotels bei 2 Teilnehmern pro Person

Kontaktiere uns
2195 €
11.09.2019 – 31.10.2019

Deluxe-Hotels bei 3-6 Teilnehmern pro Person

Kontaktiere uns
1950 €

Leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer: 9x in Hotels der gewählten Hotelkategorie, 2x in Dorfhäusern im Projektdorf, 2x in einfachen Berghütten
  • Verpflegung: 13 x Frühstück (F), 4 x Mittagessen (M), 4 x Abendessen (A)
  • Rundreise im klimatisierten Fahrzeug
  • Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben
  • Englisch- oder deutschsprechender "Driverguide" (Reiseleiter & Fahrer ist eine Person)

Keine Leistungen

  • Flüge
  • Visum (USD 35,-; Online-Antrag 3 Wochen vor Abreise)
  • Reiseversicherungen

Zusatzinfos

  • Königliche Geschichte er-radeln in Polonnaruwa
  • Elefantenbegegnung im Minneriya-Nationalpark
  • Seele baumeln lassen in Trinco & Passikudah
  • 'Live like a local' – zu Gast im Dorfprojekt
  • Knuckles Range: Wandern & Bergluft schnuppern
  • Sonnenaufgang über Mihintale – buddhistische Ruhe genießen

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Sri Lanka


Reisedauer: 14 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 2 - ∞

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Aktives Reisen, Individualreise


Preis: Preis auf Anfrage

Merken

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA