Grönland, Island, Arktis

Südwestgrönland: Vom grünen Land zum ewigen Eis Komfortable Expeditionskreuzfahrt von der Insel aus Feuer und Eis entlang der Südwestküste Grönlands

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Südwestgrönland: Vom grünen Land zum ewigen Eis Komfortable Expeditionskreuzfahrt von der Insel aus Feuer und Eis entlang der Südwestküste Grönlands


Gewaltige Gletscher, Überreste von Wikingersiedlungen und eine aufblühende Inuit-Kultur erwarten Sie auf dieser Reise entlang der Süd- und Westküste Grönlands.

Gewaltige Gletscher, Überreste von Wikingersiedlungen und eine aufblühende Kultur erwarten Sie auf dieser Reise entlang der Süd- und Westküste Grönlands. Ausgehend von Island entdecken Sie die abwechslungsreiche Küste der größten Insel der Erde. Sie besuchen die Überreste der Saqqaq-Kultur, die Ruinen alter Wikingersiedlungen und historische Gebäude. Aber auch landschaftlich bietet sich Ihnen ein großartiges Panorama: gigantische Gletscherfronten, unzählige Inseln und Inselchen, Fjorde und Berge. Vom „grünsten“ Teil Grönlands führt Sie Ihre Reise bis in den berühmten Eisfjord von Ilulissat, wo fantastische Eisformationen täglich das Bild verändern. Begleiten Sie uns in die Heimat der Wikinger und Eisberge!



Inklusivleistungen

Deutsch- und englischsprachiges Expeditionsteam

alle Transfers laut Programm

alle Landgänge, Wanderungen, Schlauchbootfahrten laut Programm abhängig von Wetter- und Eisbedingungen

Umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes Vortragsprogramm an Bord

Feste Wandergummistiefel (leihweise)

Reiseliteratur

1 Ü: Hotel im DZ

14 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie

Mahlzeiten: 15×F, 13×M, 14×A


Zusatzleistungen


Internationale Flüge
1200€
Kajak (Voranmeldung notwendig)
595€
Einzelkabinen-Zuschlag
8690€
Zuschlag Zweibett-Kabine mit Bullauge (Maindeck)
2520€
Zuschlag Zweibett-Kabine mit Fenster (Classic)
3150€
Zuschlag Superior-Kabine
2795€
Zuschlag Deluxe-Kabine
3900€
Zuschlag Premium-Kabine
4920€
Zuschlag Eigner-Suite
8575€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Reykjavík

Individuelle Anreise nach Reykjavík in Island – Hauptstadt der Insel und Ausgangspunkt Ihrer Expeditionskreuzfahrt. Übernachtung im Hotel.

2. Einschiffung

Die Einschiffung auf das kleine, komfortable Expeditionsschiff erfolgt am Nachmittag. Lernen Sie Ihr Schiff kennen und freuen Sie sich auf den Beginn Ihrer Expedition! Bald heißt es „Leinen los!“ und Ihre Reise in die Arktis beginnt. Sie queren die Faxaflói- Bucht und mit etwas Glück sehen Sie bereits die ersten Wale das Schiff begleiten. Übernachtung an Bord.

3. In Der Dänemarkstraße

Von Island aus geht es über die Dänemarkstraße zum Kap Farwell, dem südlichsten Punkt von Grönland. Von Ostgrönland treibt oft viel Eis in dieses Gebiet und Sie können gespannt sein auf die folgenden Expeditionstage, die von den Eisbedingungen zu dieser Jahreszeit bestimmt werden. Vorträge der mitreisenden Lektoren, Workshops des Expeditionsteams und der gemütliche Aufenthalt an Bord lassen die Seetage schnell vergehen. Beobachten Sie Seevögel und mit Glück Wale von den Außendecks! 2 Übernachtungen an Bord.

4. Unterwegs In Süd- Und Westgrönland

Auch wenn es in diesem Teil Grönlands viele Siedlungen gibt, wird durch das äußerst wechselhafte Wetter, das Eis und die oftmals nur mäßig gut ausgebaute Infrastruktur (Hafenanlagen) Grönland zur reinen Expedition!
Geplant sind folgende Anlandemöglichkeiten (Auswahl): Qaqortoq – auch unter dem alten Namen Julianehåb bekannt, ist die größte Siedlung in Südgrönland. Am Marktplatz genießt man nicht nur den Blick auf Häuser der dänischen Kolonialzeit, sondern auch auf den einzigen Brunnen des Landes. Bei Hvalsey, in der Gegend um Qaqortoq, befindet sich die gut erhaltene Ruine der Kirche von Hvalsey. Im Gebiet von Narsaq ließen sich schon die Wikinger nieder – und einige der ältesten Ruinen aus dieser Zeit sind noch heute mit geübtem Auge zu erkennen. Die malerische Siedlung Paamiut befindet sich am Kuannersooq-Fjord. Eine der schönsten Kirchen Grönlands ist der Stolz der Ortschaft. Die Hauptstadt Grönlands Nuuk ist mit 16.000 Einwohnern die größte Stadt Grönlands, auch wenn sie im weltweiten Vergleich eine der kleinsten Hauptstädte ist. Da sie einige Kilometer nördlicher liegt als Reykjavik, ist sie die nördlichste Hauptstadt der Welt. Der kleine Ort Itilleq liegt fast direkt am Polarkreis, dort bestimmen Fischfang und Jagd das Leben der Einwohner. Die zweitgrößte Stadt Grönlands Sisimiut zeigt sich jugendlich und ist bekannt für Abenteuersport und für die vielen grönländischen Schlittenhunde.

Ilulissat – der Name der Ortschaft hätte nicht besser gewählt werden können, bedeutet er doch „Eisberge“, diese werden vom Eisfjord in unvorstellbaren Mengen ins offene Meer geschoben. Einer der produktivsten Gletscher der Welt ist für diese Massenproduktion von Eis verantwortlich und bei einer Wanderung oder Bootsfahrt bieten sich unvergessliche Ausblicke. Auf der Disko-Insel befindet sich die kleine Ortschaft Qeqertarsuaq. Sie wurde 1773 als Walfangstation gegründet und ist eine der ältesten Siedlungen in Grönland. Am schwarzen Sandstrand stranden oft Eisberge und ergeben tolle Fotomotive. Landschaftsprägend ist der Eqip Sermia – der aktive Gletscher ist bekannt als Startpunkt zahlreicher Expeditionen auf das Inlandeis. Die Ortschaft Uummannaq wurde auf der gleichnamigen Insel 1763 gegründet. Es gibt einige kleinere Fabriken, aber Jagd und Fischfang bestimmen das Leben. 11 Übernachtungen an Bord.

5. Kangerlussuaq – Ausschiffung

Der Kangerlussuaq Fjord ist wieder erreicht. Nach dem Frühstück Ausschiffung mit dem Zodiac und gemeinsamer Transfer zum internationalen Flughafen von Grönland. Individuelle Heimreise.


Termin Preis

27.05.2022 – 07.06.2022

Dreibett-Suite, buchbar

4946 €

27.05.2022 – 07.06.2022

Hauptdeck-Suite, buchbar

6836 €

27.05.2022 – 07.06.2022

Classic-Suite, buchbar

7196 €

27.05.2022 – 07.06.2022

Superior-Suite, buchbar

6966 €

27.05.2022 – 07.06.2022

Deluxe-Suite, buchbar

7901 €

27.05.2022 – 07.06.2022

Premium-Suite, buchbar

8496 €

27.05.2022 – 07.06.2022

Eigner-Suite, buchbar

11046 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Dreibett-Suite, buchbar

4946 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Hauptdeck-Suite, buchbar

6836 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Classic-Suite, buchbar

7196 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Superior-Suite, buchbar

6966 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Deluxe-Suite, buchbar

7901 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Premium-Suite, buchbar

8496 €

14.06.2022 – 24.06.2022

Eigner-Suite, buchbar

11046 €

Leistungen

  • Deutsch- und englischsprachiges Expeditionsteam
  • alle Transfers laut Programm
  • alle Landgänge, Wanderungen, Schlauchbootfahrten laut Programm abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes Vortragsprogramm an Bord
  • Feste Wandergummistiefel (leihweise)
  • Reiseliteratur
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • 14 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 15×F, 13×M, 14×A

Keine Leistungen

  • An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Treibstoffzuschlägen nach dem 1.8.16; optionale Aktivitäten; Visum Russland (ca. 80 €); Reiseversicherung; Serviceleistungen an Bord; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzinfos

  • Unterwegs an der abwechslungsreichen Küste Süd- und Westgrönlands
  • Beobachtung vieler verschiedener Seevögel
  • Überreste von Wikingersiedlungen und alten Inuit-Kulturen
  • Vielfältige Walbeobachtungen möglich: Buckel-, Finn-, Zwerg- und Grönlandwale
  • Intensiver Austausch mit Grönländern
  • Besuch im Eisfjord bei Ilulissat (UNESCO) und im Nuukfjord

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Grönland, Island, Arktis


Reisedauer: 16 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 30 - 114

Schwierigkeit: Leicht bis mittel

Reiseart: Natur- und Reisen mit Tieren, Gruppenreise


Preis: ab 4946€/Person

Merken

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Ahnliche Angebote

Entdecken

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA