Italien

Toskana & Cinque Terre – Momentaufnahme

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Toskana & Cinque Terre – Momentaufnahme


Eine spektakuläre Reise voller Kontraste – hier kommt sowohl der begeisterte Natur- und Landschaftsfotograf als auch der ambitionierte Reise- oder Street Fotograf auf seine Kosten: Wir durchstreifen, auf der Suche nach spannenden Motiven, die Straßen von Florenz und Lucca, schlendern über Märkte und bewundern jahrhundertealte Kirchen und Monumente. An anderen Tagen fahren wir durch die malerischen Landschaften der Toskana: das Orcia-Tal, die Gegend von Asciano, das Weinanbaugebiet Chianti und die Gebirgslandschaft Garfagnana. Immer spielt das Licht eine wichtige Rolle: so fotografieren wir zu unterschiedlichen Tageszeiten, wie Sonnenauf- und untergang oder bei Nacht. Wir erkunden auch die Küstenlandschaft der UNESCO-Welterbestätte Cinque Terre mit den berühmten terrassierten Landschaften und den farbenfrohen, ineinander verschachtelten Häusern. Alles in Begleitung einer erfahrenen Reisefotografin, die hier seit fast 20 Jahren zuhause ist und während der Reise thematische Workshops u. a. zur Langzeitbelichtung, Portraitfotografie und Bildbearbeitung anbietet.



Inklusivleistungen

Flug München–Florenz, Pisa–München (Economy Class)

Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug

Insg. 6 Übernachtungen (2x mit Pool) in DZ, Du/WC (s. Unterkünfte)

6x Frühstück, 1x Mittagssnack, 2x Abendessen (tlw. mehrgängig)

Programm-Details: Fotosessions im Orcia-Tal und Asciano, Besuch Chianti mit Weinprobe, Stadtspaziergang Florenz bei Tag und Nacht, Besuch Nationalmuseum der Fotografie, Stadtführung Lucca, Besichtigung Garfagnana und Teufelsbrücke, Besuch Cinque Terre

Eintritte laut Detailprogramm

Fotoreiseleitung durch Catherina Unger mit thematischen Workshops

Infomaterial

CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert



Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise Und Erste Motive

Ankunft am Flughafen von Florenz. Begrüßung und Transfer in den Süden der Toskana nach San Quirico d'Orcia.
Wir genießen den ersten Blick auf die Landschaft des Orcia-Tals, das rund 25 km südöstlich von Siena liegt und UNESCO-Welterbe ist. Der hübsche Ort San Quirico d'Orcia war einst eine wichtige Etappe für Rom-Pilger und weist noch heute eine intakte Altstadt mit historischen Gebäuden auf. Nach dem Check-in und ein wenig Zeit zum Frischmachen unternehmen wir einen ersten Ausflug in die Umgebung auf der Suche nach dem perfekten Sonnenuntergang. In unmittelbarer Nähe unserer Unterkunft gibt es mehrere Locations, die eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen erlauben.
Bei einem gemeinsamen Abendessen verkosten wir Spezialitäten dieser Gegend der Toskana, lernen uns besser kennen und finden heraus, was sich jeder von der Reise verspricht und auf welchem technischen Stand die Teilnehmer sind. -/-/A 2 Übernachtungen in der Residence Casanova bei San Quirico d'Orcia.

2. Tag: Val D'orcia Und Asciano

Heute beginnen wir den Tag frühmorgens, denn den Sonnenaufgang in dieser einmaligen Landschaft dürfen wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Dabei gehen sicher ein paar Stunden verloren, denn in der Umgebung zwischen San Quirico, Pienza, Bagno Vignoni und Montalcino gibt es diverse malerische Stellen, an denen wir unsere Stative aufstellen werden. Nach der ersten intensiven Fotosession stärken wir uns bei einem ausgiebigen Frühstück und entspannen ein wenig am Hotelpool. Spätestens zum Sonnenuntergang starten wir dann in die Gegend von Asciano und fotografieren dort geschwungene Zypressenalleen, die Landschaft der berühmten Crete Senesi und kleine malerische Bauernhöfe in schönstem Licht. F/-/-

3. Tag: Chianti-Gebiet Und San Gimignano

Heute Morgen geht es in das weltbekannte Weinanbaugebiet "Chianti". In dem Landstrich zwischen Siena und Florenz erwartet uns eine malerische Landschaft, mit weiten Rebhängen und schillernden Olivenhainen, stattlichen Landgütern und hübschen Weindörfern. Wir halten in Monteriggioni und eventuell an der romantischen Abtei Abbadia a Isola, eine 1001 gegründete Bendediktinerabtei. Weiter geht es in die Nähe von San Gimignano - der Stadt der 1.000 Türme - wo wir in einem der zahlreichen Weingüter empfangen werden. Nach einem Rundgang durch den Weinkeller verkosten wir bei einem Mittagsimbiss die ausgezeichneten Produkte. Am Nachmittag erreichen wir Florenz, die Hauptstadt der Toskana und Wiege der Renaissance. Schon allein der Name bringt Augen zum Leuchten, lässt Herzen höher schlagen und den Auslöser klicken. Bei einem Stadtspaziergang am Abend freuen wir uns über die stimmungsvolle Beleuchtung in den Gassen und am Arno-Ufer.F/-/- 2 Übernachtungen im Hotel Paris in Florenz

4. Tag: Florenz – Metropole Der Toskana

Heute Vormittag lernen wir die wunderbare Stadt und ihre wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei einem geführten Rundgang kennen. Wir spazieren u.a. vorbei an der gotischen Kirche Santa Maria Novella. Weiter geht es zum vollständig mit Marmor verkleideten Dom Santa Maria del Fiore, wir bestaunen die Paradiespforte des Battistero San Giovanni und bummeln über die Piazza della Repubblica.
Natürlich darf ein Besuch im Nationalmuseum für Fotografie Alinari nicht fehlen, eines der wichtigsten und geschichtsträchtigsten fotografischen Archive der Welt. Die Tour wird vor den Markthallen von Florenz enden. Die Halle, eine einzigartige Konstruktion aus Glas und Gusseisen, wurde vor über 140 Jahren errichtet. Im Erdgeschoss herrscht ein einzigartiges Gewimmel von Läden und Marktständen mit einem fast grenzenlosen Angebot an Lebensmitteln und Delikatessen. Am Nachmittag Freizeit für selbständige Unternehmungen. Es empfiehlt sich, zum Sonnenuntergang einen Abstecher zum Piazzale Michelangelo zu unternehmen, der Aussichtsterrasse mit Blick von oben auf die Stadt. F/-/-

5. Tag: Lucca Und Ein Naturparadies

Heute Morgen verlassen wir Florenz in Richtung Küste. Bevor wir das Meer erreichen, ist allerdings ein Stopp in Lucca geplant, auch das "Freilichtmuseum der Toskana" genannt. Die Stadt war lange Zeit im Konkurrenzkampf mit der nahegelegenen Hafenstadt Pisa. Umgeben von einer noch komplett erhaltenen Stadtmauer bietet die Innenstadt viele malerische Ecken und Fotomotive, wie zum Beispiel das Amphitheater, den Guinigi-Turm bewachsen mit Bäumchen (Eintrittsgebühr nicht inbegriffen), enge Gässchen und spektakulären Kirchen mit schönen Fassaden. Sicher ergibt sich das ein oder andere Fotomotiv auch spontan beim Durchschlendern des Städtchens. Nach der Stadtführung in Lucca fahren wir am Nachmittag in die Garfagnana, eine Gebirgslandschaft zwischen den Apuanische Alpen und dem Apennin, die vom Serchio durchflossen wird. Die Gegend gehört noch zu den kaum erschlossenen Gebieten der Toskana und ist damit auch für Insider ein wahres Erlebnis. Als eine der regenreichsten Gebiete Italiens ist sie stark bewaldet mit Edelkastanien, Eichen und Pinien. Unterwegs halten wir an der Ponte del Diavolo (der Teufelsbrücke) für ein paar Aufnahmen an.
Weiter geht es durch wilde Naturszenen auf der Passstraße, die die Apuanischen Alpen überquert und uns schließlich an die Küst bringt. Wir erreichen am Abend den ligurischen Küstenabschnitt der Cinque Terre. F/-/- 2 Übernachtungen im Hotel Piccola in Manarola

6. Tag: Cinque Terre – Weinberge Mit Meerblick

Dieser Tag ist nun einer weltweit bekannten Attraktion gewidmet. Einer der schönsten Küstenflecken Liguriens sind die unter dem Namen Cinque Terre bekannten fünf Fischerdörfer, die hoch auf den Klippen vor steilen Felswänden liegen. Das heute unter dem Schutz der UNESCO stehende Welterbe war einst ein Piratennest und hat eine 1.000jährige Besiedlungsgeschichte. Bunte Fassaden bilden einen herrlichen Kontrast zum blauen Meer und den grünen Bergen der Umgebung. --- Unser erstes Ziel ist der kleine Ort Portovenere, der von einer majestätischen genuesischen Festung dominiert wird. Anschließend geht die Fahrt weiter entlang der Küste der Cinque Terre. Wir erreichen das erste Dorf, Riomaggiore mit seinem malerischen Hafen. Danach fahren wir bis in das letzte Dorf, Monterosso und haben dort Gelegenheit zu einem Bummel. ---- Im Laufe des Tages „arbeiten“ wir uns in die anderen Dörfer vor. Dabei benutzen wir die Bahn - das schnellste Verkehrsmittel der Cinque Terre. Das Abendlicht in Manarola ist nochmals ideal zum Fotografieren mit einzigartigen Motiven, die von warmem Licht beleuchtet werden.
Nach einem langen und intensiven Tag kommen wir zum gemeinsamen Abschiedsessen zusammen. F/-/A

7. Tag: Rückflug Oder Individuelle Verlängerung

Flughafentransfer nach Pisa und Rückflug oder individuelle Verlängerung. Sprechen Sie uns an. F/-/-


Termin Preis
22.06.2017 – 28.06.2017 Kontaktiere uns 1840 €
02.09.2018 – 08.09.2018 Kontaktiere uns 2380 €

Leistungen

  • Flug München–Florenz, Pisa–München (Economy Class)
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insg. 6 Übernachtungen (2x mit Pool) in DZ, Du/WC (s. Unterkünfte)
  • 6x Frühstück, 1x Mittagssnack, 2x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: Fotosessions im Orcia-Tal und Asciano, Besuch Chianti mit Weinprobe, Stadtspaziergang Florenz bei Tag und Nacht, Besuch Nationalmuseum der Fotografie, Stadtführung Lucca, Besichtigung Garfagnana und Teufelsbrücke, Besuch Cinque Terre
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Fotoreiseleitung durch Catherina Unger mit thematischen Workshops
  • Infomaterial
  • CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert

Keine Leistungen

  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Zusatzinfos

  • Die Motive werden Ihnen ungestüm ins Auge springen: romantische Landschaften, jahrhundertealte Kirchen und belebte Märkte möchten festgehalten werden.

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Italien


Reisedauer: 7 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 6 - 12

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Kreativ-, Sprach- und Lernreisen, Gruppenreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA