Madagaskar

Im Land der Baobabs

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Im Land der Baobabs


Intensiver konnen wir Madagaskar kaum bereisen! Wir erlebenuppig grune Bergnebelwalder im Osten, bizarre Karststeinlandschaften im Hochland und majestatische Baobabs in den Trockensavannen an der Westkuste. Ob per Pedes, mit dem Langboot oder dem Jeep, wirsind immer hautnah dabei, wenn es darum geht, selten besuchte Orte, scheue Tierarten oder zuruckgezogen lebende Volksgruppen zu besuchen. Madagaskar wartet auf uns: intensiv, spannend und einzigartig!



Inklusivleistungen

Internationale Flüge ab/an Frankfurt nach Antananarivo retour in Economy Class (andere Abflughäfen möglich)

Inlandsflug Morondava - Antananarivo

Übernachtungen: 10 x Hotel- bzw. Lodge im DZ, 1 x Hüttenübernachtung, 2 x im Zelt

Mahlzeiten: 14 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen

Alle Ausflüge und Bootsfahrten lt. Ausschreibung

Transfers und Eintrittsgelder lt. Tagesprogramm

Deutschsprachige Reiseleitung, wechselnde lokale Guides

Reiseliteratur


Zusatzleistungen


Einzelzimmer-Zuschlag
350€
Rail & Fly - Zugticket (innerdeutsch, 2. Klasse) 2018
50€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tonga Soa In Madagaskar!

Endlich kann es los gehen. Mit gepackten Koffern machen Sie sich auf zum Flughafen und fliegen nach Antananarivo, von den Madagassen liebevoll Tana genannt. Wir werden am Flughafen begrüßt und zum Hotel gebracht. Übernachtung in Antananarivo.

2. Ins Kleine Paradies Akanin'ny Nofy

Heute heißt es zeitig Aufstehen. Das Tagesziel ist Akanin'ny Nofy am Ampitabe-See, auch „Das Nest der Traume“ genannt. Unterwegs besuchen wir die Schmetterlings- und Chamaleonfarm in Marozevo. Im nahe gelegenen Bergwald haben wir Gelegenheit zur Beobachtung von Sifakas. Die letzte Etappe legen wir per Boot zuruck. Ubernachtung in Akanin'ny Nofy.

3. Madagaskars Tierwelt Ganz Nah

Am Vormittag erkunden wir das private Palmarium-Reservat. Hier leben Lemuren-Arten wie der uberaus große Indri-Indri, aber auch Chamaleons, Geckos und andere endemische Tiere. Der dichte Mangroven-Dschungel mit seinen fleischfressenden Kannenpflanzen und zahlreichen Orchideen bietet perfekte Fotomoglichkeiten. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfugung. Am Abend setzen wir mit dem Boot zur benachbarten Insel über, wo wir auf Pirsch nach dem scheuen Fingertier Aye-Aye gehen. Übernachtung in Akanin'ny Nofy.

4. Grünes Naturschutzgebiet

Parallel zum Indischen Ozean verlaufend, folgen wir dem Pangalanes-Kanal, der aus einer Verbindung zahlreicher Lagunen und Sußwasser-Seen entstanden ist, bis nach Tamatave. Zwischen Facherpalmen und Eukalyptusbaumen saumen Fischerdorfer das Kanalufer und wir konnen die gastfreundlichen Madagassen auf ihren Pirogen hautnah erleben. In der Hafenstadt Tamatave besuchen wir den geschaftigen Gewurzmarkt, bevor wir zum Andasibe-Mantadia-Nationalpark weiterfahren, besser bekannt als Reservat von Perinet, dem altesten Schutzgebiet Madagaskars. Am Abend haben wir Gelegenheit zu einer ersten Pirsch in der Nahe des Reservats, um die nachtaktiven Mausmakis zu beobachten. Ubernachtung in Tamatave. (Fahrzeit ca. 3-4h).

5. Auf Der Suche Nach Lemuren

Wirbesuchen das atemberaubende Sonderreservat von Analamazaotra, welches in den Andasibe-Mantadia-Nationalpark eingegliedert wurde. In seinen tropischen Regenwaldern ist eine Vielzahl seltener Tiere und Pflanzen beheimatet, darunter Dutzende Chamaleonarten, nachtaktive Lemuren und endemische Vogel. Hier lebt auch die großte Lemurenart, der Indri-Indri. Charakteristisch fur ihn ist sein markanter Schrei. Bei einer Wanderung im Reservat konnen wir die Lemuren aus der Nahe fotografieren – ein einmaliges Erlebnis! Ubernachtung im Analamazaotra Reservat.

6. Madagaskars Schatz – Die Bunten Halbedelsteine

Durch das zentrale Hochland Madagaskars fahren wir nach Antsirabe, Hauptstadt der Halbedelsteine und einstiger Thermalort. Das Stadtbild pragen heutzutage die vielen bunten Rikschas. Wir konnen eine Halbedelsteinschleiferei besuchen und bei der Verarbeitung von Amethysten, Achaten oder Turmalinen zuschauen. Ubernachtung im Antsirabe.

7. Entspannte Flussfahrt

Die Rundreise fuhrt uns weiter bis Miandrivazo, wo wir ein motorisiertes Boot besteigen. Die zweitagige Flussfahrt auf dem Tsiribihina-Fluss endet in Belo-sur-Tsiribihina. Wir werden wahrend der Bootstour immer wieder Einheimischen begegnen, ursprunglich und unverfalscht wie sonst nur selten. In Anosin'Ampela besuchen wir einen schonen Wasserfall, wo wir die Moglichkeit zum Baden haben. Ubernachtungen im Zelt auf der Sandbank.

8. Unesco-Weltnaturerbe Bewundern

Wirerreichen den Ort Belo-sur-Tsiribihina, wo die Flussfahrt endet. Dann erfolgt die Weiterfahrt nach Bekopaka zum Bemaraha-Nationalpark, der fur seine „Tsingys“ berühmt ist. Diese beeindruckenden Kalksteinformationen, bis zu 30 m hoch und an der Spitze teilweise rasierklingenscharf, wirken wie aus einer anderen Zeit. Ubernachtung in Bekopaka.

9. Wanderung Durch Die Tsingys Von Bemahara

Heute begeben wir unsauf eine einfache Wanderung zu den „Kleinen Tsingy“. Unterwegs sehen wirzahlreiche Kalksteinhohlen, Canyons und angedeutete Labyrinthe. Noch vor 300 Jahren diente der Park als Versteck fur die „Vazimba“, die madagassischen Ureinwohner. Das madagassische Wort „mitsingitsingina“, kurz „Tsingy“, bedeutet so viel wie „auf den Zehenspitzen gehen“. Am nachsten Tag entdecken wirbei einer Wanderung im Bemahara-Nationalpark die großen Tsingy-Formationen, die kurzlich zum UNESCO- Weltnaturerbe erklart wurden. Die Wanderung kann durch die hohen Temperaturen, die im madagassischen Trockenwald und durch die warmespeichernde Oberflache der Kalksteinfelsen entstehen, durchaus anstrengend werden. Im Park gibt es u.a. Sifakas, graue Mausmakis und rote Makis. Unser Reiseleiter wird gemeinsam mit unsauch nach Wieselmakis oder Kronen-Lemuren Ausschau halten. Ubernachtungen wie am Vortag.

10. Kirindy-Mitea-Nationalpark

Weiterfahrt in den Kirindy Trockenwald. Im dem etwa 100 km2 großen Schutzgebiet sind zahlreiche Lemuren beheimatet wie Larvensifakas, Rotstirnmakis, Madagaskar-Leguane und Fossas, eine auf Madagaskar endemische Raubtierart. Am Abend unternehmen wir eine ausgiebige Pirsch zur Beobachtung nachtaktiver Tiere. Ubernachtung in einer einfachen Hutte.

11. Die Auffällige Affenbrotbaum-Allee Bestaunen

Am Vormittag besuchen wir das Kirindy-Reservat. Neben den Lemuren werden wir auch Chamaleons und seltene Vogel zu Gesicht bekommen. In Zusammenarbeit mit der Uni Gottingen hat das Deutsche Primatenzentrum DPZ im Kirindy-Forest eine Forschungsstation aufgebaut, um das Verhalten und die Okologie von Lemuren und anderen Wirbeltieren zu untersuchen. Wir fahren weiter nach Morondava, der letzten Station unsererRundreise. Auf dem Weg besuchen wir die weltweit einzigartige Baobab-Allee und haben genugend Zeit, um einmalige Fotos von dieser Traumlandschaft zu machen. Ein Hohepunkt jeder Madagaskarreise! Ubernachtung in Morondava.

12. Zurück In Die Hauptstadt

Nutzen Sie die verbleibende Zeit bis zu unseremAbflug fur eigene Unternehmungen. Transfer zum Flughafen und Ruckflug in die Landeshauptstadt, wo wir zum Hotel gefahren werden. Ubernachtung in Antananarivo.

13. Auf Wiedersehen Madagaskar

In Antananarivo steht heute eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Sehenswert sind der alte Stadtkern mit seinen Backsteinhausern, die Avenue de l`Independence, der ehemalige Konigspalast Rova sowie die lebhaften Markte. Auch ein Ausflug zum Konigshugel von Ambohimanga ist optional möglich. Transfer zum Flughafen und Ruckreise nach Europa. Tageszimmer in Antananarivo.

14. Ankunft

Nach einer spannenden Reise landen Sie heute wieder in Deutschland. Herzlich willkommen zu Hause!


Termin Preis
15.10.2017 – 30.10.2017

GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG!

Kontaktiere uns
3440 €
17.10.2017 – 01.11.2017 Kontaktiere uns 3390 €

Leistungen

  • Internationale Flüge ab/an Frankfurt nach Antananarivo retour in Economy Class (andere Abflughäfen möglich)
  • Inlandsflug Morondava - Antananarivo
  • Übernachtungen: 10 x Hotel- bzw. Lodge im DZ, 1 x Hüttenübernachtung, 2 x im Zelt
  • Mahlzeiten: 14 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Alle Ausflüge und Bootsfahrten lt. Ausschreibung
  • Transfers und Eintrittsgelder lt. Tagesprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung, wechselnde lokale Guides
  • Reiseliteratur

Keine Leistungen

  • Visagebühren (ca. EUR 30,- Stand 2017)
  • Reiseversicherungen

Zusatzinfos

  • Nachtpirsch auf Mausmakis im beruhmten Perinet
  • 2-tagige Flussfahrt mit Zeltubernachtung am Strand
  • UNESCO-Weltnaturerbe: Tsingy de Bemaraha-Nationalpark
  • Majestatische Baobab-Allee bestaunen
  • Indris im Bergnebelwald von Andasibe entdecken
  • Aye-Aye Fingertiere beobachten

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Madagaskar


Reisedauer: 16 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 8 - 12

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Naturkundliche Reisen, Gruppenreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA