Kambodscha, Vietnam

Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha

< Zur Suchanfrage

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha


aktives Abenteuer, Kultur und Erholung in Südostasien

Erleben Sie die schönsten Seiten Nord- und Südvietnams per traditioneller Dschunke, Kajak, Zug und zu Fuß und lernen Sie Kambodschas  faszinierende Khmer-Kultur sowie den größten Tempelkomplex der Welt per Rad kennen.
In der traumhaft schönen Halong Bucht verbringen Sie zwei Nächte auf einer komfortablen traditionellen Dschunke. Tagsüber paddeln Sie mit Kajaks an die Inselufer heran, baden und durchfahren geheimnisvolle Höhlen. Abends werden Sie mit frischen Meeresfrüchten verwöhnt und genießen den Blick vom Oberdeck.
Während der dreitägigen Trekkingtour am Fuße des Fansipan, dem höchsten Berg Vietnams, werden Sie unterwegs verschiedenen, traditionell lebenden Bergvölkern begegnen. Über Saigon erreichen Sie schließlich das gewaltige Mekong Delta im Süden Vietnams. In diesem dichten Netz aus natürlichen Wasserläufen und Kanälen nehmen Sie am regen Treiben der schwimmenden Märkte teil und verwandeln bei einer befreundeten Familie frisch gekaufte Waren zu einem leckeren Essen. Zum Ausklang der Reise lädt die Insel Phu Quoc mit ihren idyllischen Fischerdörfern und traumhaften Stränden zum Baden, Schnorcheln, Tauchen und Entspannen ein.



Inklusivleistungen

Flug ab/an Frankfurt/ M. über Saigon nach Hanoi und ab Saigon nach Frankfurt/ M. inkl. Tax

3 Innerasiatische Flüge inkl. Tax

Alle Transfers lt. Programm

Zugfahrt (1. Klasse, Schlafwagen) Hanoi - Lao Cai und zurück

10 Übernachtungen in landestypischen 3-Sterne-Hotels und 3 Ü in 3-Sterne-Lodges in DZ mit DU/WC

2 Übernachtungen auf der Dschunke (Zweibettkabine mit eigenem Bad)

2 Übernachtungen im Zug (1. Klasse, Schlafwagen, 4-Bett-Kabinen)

2 Übernachtungen in Berghütten bei Einheimischen im Mehrbett-Schlafbereich (Matratzen durch Moskitonetze voneinander abgetrennt)

4x Vollpension, 14x Frühstück (davon 11x Frühstücksbuffet), 3x Mittagessen (davon 1x Spezialitätenessen bei einer Familie), 1 Begrüßungs- und 1 Abschiedsabendessen

2 Kajakausflüge in der Halong Bucht

3 Tage Trekking in der Bergwelt Vietnams

Stadtführung der besonderen Art in Saigon

2 Fahrradtouren in Angkor mit gutem Mountainbike (alternativ könnten Sie auch mit das Tuk Tuk nehmen)

Bootstour im Mekongdelta

Begleitmannschaft auf der Dschunke, zusätzl. Guide und Träger beim Trekking

Örtliche, Deutschsprachige Reiseleitung


Zusatzleistungen


EZ-Zuschlag für 15 von 19 Übernachtungen möglich: € 290,-
290€
Halbes Doppelzimmer: Bei dieser Reise wird Ihnen bei Buchung eines "halben DZ" zunächst der komplette EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Wenn sich ein Partner für das DZ findet, erhalten Sie den Zuschlag zurück.
auf Anfrage
Rail & Fly ab allen deutschen Bahnhöfen ab € 80,-
80€

Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag Anreise per Linienflug
Reisestart zum Kontinent der Mystik und der fernen Weisheiten am Nachmittag von Frankfurt nach Hanoi.

2. Tag Ankunft am Vormittag in Hanoi
Am Vormittag erreichen Sie Hanoi, die schönste Hauptstadt Asiens. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen. Per Kleinbus geht es zu einem 3-Sterne-Hotel in die Altstadt. Am Abend lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer beim Begrüßungsessen mit köstlichen vietnamesischen Speisen kennen. Übernachtung im Hotel. (-/-A)

3. Tag Fahrt zur Halong Bucht 
Gegen Mittag erreichen Sie die Halong Bucht mit ihren 2000 Inseln, die aus dem klaren, smaragdgrünen Wasser des Golfs von Tonkin herausragen. Bezug der geräumigen Kabinen einer traditionellen Dschunke und Mittagessen. Fahrt zum Titowfelsen, von dem Sie einen fantastischen Blick über die Halong Bucht haben und den Sonnenuntergang genießen können. Abendessen mit Meeresfrüchten auf der Dschunke. Sie übernachten an Bord nicht weit entfernt vom Titowfelsen. (F/M/A)

4. Tag Kajaktour in der Halong Bucht 
Sie erleben den Sonnenaufgang auf See und unternehmen zwei Ausflüge per Kajak in der Halong Bucht. Vorbei an mehreren kleinen Inseln paddeln Sie am Vormittag zu einem schwimmenden Fischerdorf und zum „See der 3 Tunnel“, einer von Kalksteinfelsen umgebenen Lagune. Am Mittag werden Sie auf der Dschunke mit frischen Meeresfrüchten verwöhnt. Vom Kajak aus besichtigen Sie am Nachmittag eine schwimmende Schule in einem anderen Dorf und erkunden die 100m lange "Dark Cave", die sich ebenso wie der "See der 3 Tunnel" abseits der normalen Touristenrouten befindet. Durch die langjährige Erfahrung des Reiseleiters erleben Sie die Halong Bucht auf sehr authentische Art und Weise. (je Paddeltour ca. 2 - 2,5 h) Übernachtung an Bord der Dschunke. (F/M/A)

5. Tag Per Dschunke zur Tropfsteinhöhle "Surprise"
Am Vormittag fahren Sie per Beiboot zu einer beeindruckenden Tropfsteinhöhle. Anschließend geht es durch die Halong Bucht zurück zum Ausgangspunkt und gegen Mittag gehen Sie von Bord. Rückfahrt (170 km, ca. 4h) per Minibus ins Hotel nach Hanoi. Am Abend Besuch des weltberühmten Wasserpuppentheaters, der Attraktion in Hanoi. Das Wasserpuppenspiel ist eine uralte Kunst, die auf eine mindestens tausendjährige Geschichte zurückblickt. Übernachtung im Hotel. (F/M/-)

6. Tag Besichtigung von Hanoi 
Am Vormittag haben Sie Zeit auf eigene Faust dem Mausoleum Ho Chi Minhs, dem Botanischen Garten und der Einsäulen-Pagode einen Besuch abzustatten. Gegen Mittag besuchen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter den Literaturtempel, in dem vor über 1000 Jahren die erste Universität Vietnams gegründet wurde. Anschließend Freizeit für Erkundungen der berühmten Altstadt von Hanoi. Am Abend geht es mit einem bequemen Schlafwagenzug (1. Klasse) in den Nordwesten nach Lao Cai an die chinesische Grenze (Fahrzeit 9 Stunden, 346 km). (F/-/-)

7. Tag Per Bus von Lao Cai nach Sapa, 1. Wanderung 
Ankunft am Morgen in Lao Cai an der Grenze zu China. Ein Minibus bringt Sie weiter nach Sapa (1 h), dem höchstgelegenen Ort Vietnams (1650 m). Die hohen Berge wirken wie eine Mischung aus Schweizer Alpen und Himalaya. Nach dem Frühstück Aufbruch zu einer vierstündigen Wandertour. Die Tour führt entlang von terrassenförmig angelegten Reisfeldern zu einem Dorf der Hmong, den Bergbewohnern Vietnams. Am Nachmittag Freizeit. Möglichkeit zum Besuch des bunten Marktes. Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel in Sapa. (F/M/-)

8. Tag 1. Tag Trekkingtour im Bergland 
Nach einem tollen Frühstücksbuffet starten Sie am Morgen per Minibus durch das Muong Hoa Tal. Auf freier Strecke steigen Sie aus. Hier beginnt Ihre Trekkingtour abseits der ausgetretenen Pfade in die Bergregionen von Vietnam zum Dorf Giang Ta Chai. Im grünen Bergland wandern Sie am Fuß des Berges Fan Si Pan. Überall begegnen Ihnen Dzao- und Hmongfrauen in ihren traditionellen Trachten. Nach ca. 7 Stunden Trekking (mit Pausen) kommen Sie in Giang Ta Chai an, in dem das Volk der Roten Dao lebt. Möglichkeit zum Duschen. Übernachtung in einfachen, aber sehr sauberen Unterkünften der Einheimischen. Essenszubereitung durch unsere Begleiter.(F/M/A)

9. Tag 2. Tag der Trekkingtour 
Start nach dem Frühstück. Der Weg schlängelt sich durch Reisterrassen und über Berghänge nach Ban Den, einem weiteren ursprünglichen Dorf. Sie erleben hautnah die einfache Lebensweise der Bewohner und werden von der Gastfreundschaft begeistert sein. Nach insgesamt 6-7 Stunden erreichen Sie den Ort Ban Ho, in dem das Volk der Tay in ihren typischen Pfahlhäusern lebt. In Ban Ho können Sie an einem Wasserfall ein erfrischendes Bad im Fluss nehmen. Möglichkeit zum Duschen. Übernachtung in einfachen, aber sehr sauberen Unterkünften der Einheimischen. Essenszubereitung durch unsere Begleiter. (F/M/A)

10. Tag Freizeit im Bergort Sapa 
Am Morgen starten Sie zu einer Wanderung zum Dorf Nam Toong, wo Sie u. a. eine Schule besichtigen können. Nach ca. 3h sind Sie zurück in Ban Ho. Gegen Mittag werden Sie von einem Minibus abgeholt, der Sie zurück nach Sapa bringt. Den restlichen Tag haben Sie Freizeit in Sapa. Es besteht die Möglichkeit ein russisches Motorrad Marke "Minsk" (mit oder ohne Fahrer) auszuleihen und so einen weiteren Teil der fantastischen Bergwelt zu erkunden. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit den Orchideengarten zu besuchen (alles optional). In einem einfachen Hotel stellen wir Ihnen Zimmer zum Duschen und Entspannen zur Verfügung. Am Abend Rückfahrt nach Lao Cai und weiter im bequemen Schlafwagen nach Hanoi. (F/-/-)

11. Tag Flug (1 h) nach Kambodscha
Am Morgen erreichen Sie Hanoi. In einem einfachen Hotel stellen wir Ihnen Zimmer zum Duschen und Entspannen zur Verfügung. Nun haben Sie die Möglichkeit Hanoi individuell zu erkunden und nach ersten Mitbringseln Ausschau halten. Gegen Mittag erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen und Sie fliegen am Nachmittag nach Siem Reap in Kambodscha. Am Abend können Sie Siem Reap, den Ausgangsort für den Besuch der Tempel von Angkor, auf eigene Faust erkunden. Ü im 3-Sterne-Hotel. (-/-/-)

12. Tag Erkundungen per Fahrrad in Angkor (alternativ mit Tuk Tuk)
Angkor ist ein architektonisches Weltwunder. Nirgendwo, außer vielleicht im ägyptischen Niltal, findet man Überreste der Antike in einem solch monumentalen Ausmaß. Der durch Größe und hervorragenden Zustand beeindruckenste Tempel ist Angkor Wat. Am meisten inspiriert die schaurige Schönheit des Bayon und der Romantiker wird sich wohl besonders im Ta Prohm Tempel wohl fühlen. Ein deutsch sprechender, kambodschanischer Angkorexperte wird Ihnen viel über die Geschichte und die vielen Flachreliefs der Tempelstadt erzählen. Wenn Sie nicht so gern Fahrrad fahren, können Sie vor Ort auch das Tuk Tuk, anstatt des Fahrrads nehmen. Ü wie Vortag. (F/-/-)

13. Tag Mit dem Fahrrad zum Sonnenaufgang am Tempel Angkor Wat
Viele Besucher spüren, wenn sie Angkor Wat zum ersten Mal erblicken, eine fast körperlich wahrnehmbare Ergriffenheit. Dies gilt besonders, wenn sie den Sonnenaufgang hinter dem größten Bauwerk der Khmer erleben. Angkor Wat ist gleichzeitig auch das größte sakrale Gebäude der Welt. Sie haben die Wahl zwischen der "kleinen Rundfahrt" (22 km), der die zentralen Tempel des Komplexes umfasst, und der "Großen Rundfahrt" (32 km), der die äußeren Tempel mit einschließt. Beide Touren führen über befestigte Wege und sind nach dem Sonnenaufgang per Fahrrad stressfrei zu absolvieren. (auch heute ist das Tuk Tuk als Alternative möglich) Ü wie Vortag. (F/-/-)

14. Tag Flug (1 h) von Siem Reap nach Saigon
Nach dem Frühstück erfolgt der Flug in den Süden nach Saigon (1 h). Wenn Sie möchten, haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit selbst gemachtes Eis in einem der besten Eiscafès Südostasiens zu genießen und anschließend die Kathedrale, das Rathaus und das Postamt zu besichtigen, die allesamt Paradebeispiele französischer Kolonialarchitektur sind (optional). Übernachtung im 3-Sterne-Hotel. (F/-/-)

15. Tag Stadttour in Saigon
Am Morgen starten Sie zu einer Stadtführung der besonderen Art. Ein seit vielen Jahren in Saigon lebender Mitarbeiter der deutsch-vietnamesischen Universität zeigt Ihnen die Stadt unter dem Motto "Saigon – Stadt der Gegensätze". Unter anderem besuchen Sie auch die Pagode des Jadekaisers. Am Nachmittag können Sie Saigon auf eigene Faust erkunden und einen Ausflug in den chinesischen Stadtteil Cholon unternehmen oder dem Wiedervereinigungspalast einen Besuch abstatten. Der Wiedervereinigungspalast ist wegen seiner Architektur beeindruckend und ist nahezu noch im Originalzustand der 60er Jahre erhalten (optional). Alternativ besteht die Möglichkeit für einen individuellen Tagesausflug zu den berühmten Tunneln von Cu Chi (optional). Ü wie Vortag. (F/-/-)

16. Tag Fahrt ins Mekong-Delta
Nach dem Frühstück fahren Sie per Bus (4 h) durch das üppig grüne Mekong Delta. Nach seiner 4800 km langen Reise vom Hochland von Tibet nach Vietnam verbreitert sich der Mekong hier zu einem Delta und mündet in neun Flussarmen – den Cuu Long (neun Drachen) - ins Südchinesische Meer. Die Flüsse, Wasserwege und Kanäle bewässern einen Landstrich von 40.000 Quadratkilometern. Das fruchtbare Schwemmland erlaubt im Delta drei Reisernten. Die Arme des Mekong überqueren Sie über zwei riesige Spannbrücken. Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Can Tho und am Abend hält Ihr Reiseleiter einen Geheimtipp für Sie bereit. Auf Wunsch besuchen Sie ein vietnamesisches Restaurant in das sich quasi nie Ausländer verirren, in dem es keine Karte gibt und in dem Sie verschiedene Leckereien probieren können (optional). Sie übernachten in einem 3-Sterne-Hotel. (F/-/-)

17. Tag Schwimmende Märkte im Mekong Delta 
Am frühen Morgen starten Sie per Longtail-Boot zum Sonnenaufgang auf den Mekong. Anschließend geht es zu den Schwimmenden Märkten. Die Schwimmenden Märkte sind die größte Attraktion des Mekong Deltas. Sie erleben das quirlige Treiben der Händler auf dem Wasser und genießen ein Früchtefrühstück. Auf den Schwimmenden Märkten wird der beste Kaffee Vietnams serviert. Anschließend geht es per Boot weiter durch die engen Kanäle des Mekong Deltas zu einem Festlandsmarkt, zu dem sich fast nie Touristen verirren. Gegen Mittag besuchen Sie eine befreundete, einheimische Familie, die im Mekongdelta ein Haus hat. Sie können bei der Zubereitung des Mittagessens helfen, die Pomelofarm der Familie oder die Dorfschule besuchen. Durch die Privatkontakte des Reiseleiters erleben Sie das Mekong Delta so auf eine sehr authentische Art und Weise, außerhalb aller touristischen Pfade. Ü wie Vortag. (F/M/-)

18. Tag Überfahrt zur Insel Phu Quoc 
Fahrt per Minibus bis Rach Gia (4 h) und Überfahrt über das Meer zur Insel Phu Quoc (3 h). Die Übernachtung erfolgt in Bungalows ca. 30 Meter vom Strand entfernt. (F/-/-)

19.–20. Tag Erholung auf Phu Quoc
Die Insel Phu Quoc ist ein weiteres Highlight Ihrer Reise durch Vietnam. Sie ist ein kleines tropisches Paradies und fast noch ein Geheimtipp. Sie ist wie geschaffen, um Relaxen und Aktivitäten miteinander zu verbinden. Nach Absprache mit dem Reiseleiter besteht die Möglichkeit, die wunderschöne Insel im Golf von Thailand per Rad, Moped oder zu Fuß zu erkunden. Sie können sich auch einfach nur an den schönsten Stränden Vietnams entspannen sowie ganztägige Tauch- und Schnorcheltrips unternehmen (alles optional). 2 Übernachtungen wie Vortag. Gemeinsames Abschlussessen. (2xF/-/1xA)

21. Tag Flug nach Saigon (1h) und Rückflug
Heute kehren Sie mit dem Flugzeug zurück nach Saigon. Am Abend fliegen Sie mit vielen tollen Erlebnissen im Gepäck zurück nach Deutschland. (F/-/-)

22. Tag Ankunft in Frankfurt
Am Morgen Landung am Flughafen Frankfurt/M. (-/-/-)
 


Termin Preis
11.03.2017 – 01.04.2017

Seit Oktober 2016 ausgebucht!

Kontaktiere uns
3540 €
18.03.2017 – 08.04.2017

Diese Reise ist so oder ähnlich auch privat, ab 2 Personen buchbar. Wir beraten Sie gern!

Kontaktiere uns
3540 €

17.10.2020 – 07.11.2020

3790 €

24.10.2020 – 14.11.2020

3640 €

31.10.2020 – 21.11.2020

3790 €

07.11.2020 – 28.11.2020

3640 €

07.11.2020 – 28.11.2020

3790 €

07.11.2020 – 28.11.2020

2980 €

14.11.2020 – 05.12.2020

4 Optionen

2980 €

14.11.2020 – 05.12.2020

3640 €

13.03.2021 – 03.04.2021

2980 €

03.04.2021 – 24.04.2021

2980 €

06.11.2021 – 27.11.2021

2980 €

13.11.2021 – 04.12.2021

2980 €

Leistungen

  • Flug ab/an Frankfurt/ M. über Saigon nach Hanoi und ab Saigon nach Frankfurt/ M. inkl. Tax
  • 3 Innerasiatische Flüge inkl. Tax
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Zugfahrt (1. Klasse, Schlafwagen) Hanoi - Lao Cai und zurück
  • 10 Übernachtungen in landestypischen 3-Sterne-Hotels und 3 Ü in 3-Sterne-Lodges in DZ mit DU/WC
  • 2 Übernachtungen auf der Dschunke (Zweibettkabine mit eigenem Bad)
  • 2 Übernachtungen im Zug (1. Klasse, Schlafwagen, 4-Bett-Kabinen)
  • 2 Übernachtungen in Berghütten bei Einheimischen im Mehrbett-Schlafbereich (Matratzen durch Moskitonetze voneinander abgetrennt)
  • 4x Vollpension, 14x Frühstück (davon 11x Frühstücksbuffet), 3x Mittagessen (davon 1x Spezialitätenessen bei einer Familie), 1 Begrüßungs- und 1 Abschiedsabendessen
  • 2 Kajakausflüge in der Halong Bucht
  • 3 Tage Trekking in der Bergwelt Vietnams
  • Stadtführung der besonderen Art in Saigon
  • 2 Fahrradtouren in Angkor mit gutem Mountainbike (alternativ könnten Sie auch mit das Tuk Tuk nehmen)
  • Bootstour im Mekongdelta
  • Begleitmannschaft auf der Dschunke, zusätzl. Guide und Träger beim Trekking
  • Örtliche, Deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzinfos

  • Die schönsten Seiten Vietnams einmalig kombiniert mit dem größten Schatz Kambodschas: Angkor Wat – und das per Rad
  • Trekkingerlebnis im Bergland Vietnams mit Begegnungen am Fuße des Fansipan
  • Reisen in kleiner Gruppe mit maximal 12 Reisegästen!
  • Kajaktour in der Halongbucht mit Übernachtung auf einer traditionellen Dschunke
  • Besuch der schwimmenden Märkte im Mekong Delta
  • Vietnamesische Metropolen: Hanoi und Saigon entdecken
  • Insel Phu Quoc, mit der Möglichkeit zum Tauchen, Schnorcheln und Erholen

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Kambodscha, Vietnam


Reisedauer: 22 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 8 - 12

Schwierigkeit: Leicht bis mittel

Reiseart: Auto-, Bahn- und Schiffsreisen, Gruppenreise


Preis: ab 2980€/Person

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Ahnliche Angebote

Entdecken

Reise in Kambodscha, Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha

Kambodscha, Vietnam

Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha

Leicht bis mittel

22 Tage

ab 3540€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Kambodscha - Khmer & mehr

Kambodscha

Kambodscha - Khmer & mehr

ab 850€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Kambodscha & Vietnam - Dörfliches Kambodscha & Vietnam

Kambodscha, Vietnam

Kambodscha & Vietnam - Dörfliches Kambodscha & Vietnam

ab 1050€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Kambodscha - Unbekanntes Land der Khmer

Kambodscha

Kambodscha - Unbekanntes Land der Khmer

ab 2750€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Kambodscha & Vietnam – relaxed! - Unterwegs zwischen Tempeln & Inseln

Kambodscha, Vietnam

Kambodscha & Vietnam – relaxed! - Unterwegs zwischen Tempeln & Inseln

ab 1150€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Laos & Kambodscha: Elefanten, Angkor und Buddhismus / Buddhistische Gelassenheit

Kambodscha

Laos & Kambodscha: Elefanten, Angkor und Buddhismus / Buddhistische Gelassenheit

Mittel

20 Tage

ab 3840€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Kambodscha: Kultur, Natur und Erholung

Kambodscha

Kambodscha: Kultur, Natur und Erholung

Mittel

15 Tage

ab 3090€

zur Reise >
Reise in Kambodscha, Kambodscha - Aktiv unterwegs um Angkor und am Mekong (mit Mondolkiri)

Kambodscha

Kambodscha - Aktiv unterwegs um Angkor und am Mekong (mit Mondolkiri)

ab 2440€

zur Reise >

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA