Indien

Indien: Auf dem Rad durch Rajasthan

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Indien: Auf dem Rad durch Rajasthan


In etwas mehr als einer Woche radeln Sie durch Rajasthan, den ländlichsten Bundesstaat Indiens. Von Udaipur, der "Stadt der Seen" führt die Route durch das Araveli-Gebige nach Kumbalgarh und weiter in die atmosphärische Kleinstadt Pushkar. Sie entwickeln ein Gefühl für das Leben in der Region, wenn Sie an Bauern vorbei radeln, die ihre Felder bestellen oder an Händlern, die ihre Waren per Ochsenkarren zum Markt transportieren. Mit dem Begleitfahrzeug stets in Reichweite erreichen Sie die "Pink City" Jaipur und genießen dann die Ruhe im Sariskar-Nationalpark. Bevor es zurück nach Delhi geht, darf nach natürlich ein Besuch beim weltberühmten Taj Mahal nicht fehlen.



Inklusivleistungen

Insg. 12 Übernachtungen: 11x in den genannten oder gleichwertigen Hotels, 1x im Nachtzug

11x Frühstück

Beschriebenes Programm inkl. Transfers

Programmdetails: Jeep-Safari im Sariska-Nationalpark, Stadtbesichtigungen in Delhi, Udaipur und Jaipur, Radtetappen lt. Programm

Eintritte laut Detailprogramm

wechselnde deutsch- oder englischsprachige lokale Guides während der Besichtigungen

Leihräder (Merida M-20/ M-40 & Trek 3900 ,3700, 3400)

Fahrradmechaniker und Begleitfahrzeug

Reiseführer

Infomaterial



Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag: Ankunft In Delhi

Individuelle Anreise nach Delhi. Ihr Fahrer begrüßt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel in der Nähe des Flughafens. Hier können Sie in Ruhe ankommen und sich in der Gartenanlage oder am Pool von der Reise erholen. Am Nachmittag nehmen Sie Ihre Räder entgegen, die Sie die Reise über begleiten werden. Gegen Abend besuchen Sie den Bangla Sahib Gurudwara-Tempel, das größte Heiligtum der Sikhs in Delhi, besuchen. Mit seiner goldenen Kuppel ist er schon von weitem zu erkennen. Im Inneren des Tempels werden von früh morgens bis abends durchgehend die Verse aus dem heiligen Buch der Sikhs, dem Adi Granth, rezitiert und über Lautsprecher auf den Vorplatz übertragen. Besucher anderer Religionen werden in den Tempeln der Sikhs nicht nur geduldet, ihr Besuch ist sogar erwünscht. Fakultativ können Sie im Haus einer Familie einige Geheimnisse der indischen Küche entdecken. Hier wird authentisch und traditionell teils auf offenem Feuer gekocht. In lockerer Runde lernen Sie die Zubereitung einiger Gerichte und plaudern nebenbei über den (Familien-)Alltag in Indien (Preis auf Anfrage, inklusive Abendessen). -/-/- 1 Übernachtung im Ashok Country Resort

2. Tag: Radtour In Delhi Und Nachtzug Nach Udaipur

Am frühen Morgen schwingen Sie sich zum ersten Mal auf die Räder. Auf ruhigen Nebenstraßen sammeln Sie erste Eindrücke von der Metropole und der indischen Lebensweisen. Nach einer Mittagspause setzen Sie die Besichtigung im Auto fort, um auch die Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die per Rad nicht erreichbar sind. Am frühen Abend besteigen Sie den Nachtzug nach Udaipur. Ihre Fahrräder reisen auf der Straße nach. F/-/- Radtour: nach Absprache 1 Übernachtung im Nachtzug (2. Klasse, klimatisiertes Liegeabteil mit 4 Betten)

3. Tag: Udaipur Per Rad Erkunden

Sie kommen am frühen Morgen an und stärken sich erst einmal im Hotel bei einem Frühstück. Später erkunden Sie die Stadt, die durch den James Bond-Film „Octopussy“ bekannt wurde, per Rad. Udaipur ist wegen der vielen Kanäle auch bekannt als das „Venedig des Osten“. Die Stadt liegt östlich des Pichhola-See und wird vom Aravalligebirge umgeben. Sie besichtigen den eindrucksvollen Stadtpalast aus dem 16. Jhdt. sowie den Jagdish-Tempel, einen großen Hindu-Tempel mit wunderschönen Steinmetzarbeiten. Auf den zahlreichen Märkten bietet sich immer wieder die Möglichkeit zu stöbern und zu shoppen. Fakultativ können Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See machen – aus dieser Perspektive bietet sich ein toller Blick auf die Stadt und den Stadtpalast. Sie können auch im berühmten Bagore Ki-Haveli einer Aufführung rajasthanischer Volkstänze beiwohnen. F/-/- Radtour: ca. 26 km, +/- 300 Hm 1 Übernachtung im Ram Pratap Palace

4. Tag: Radetappe Iswal - Kumbalgarh

Ein kurzer Transfer bringt Sie nach Iswal, wo die heutige Fahrradtour durch das ländliche Rajasthan beginnt. Über ruhige Seitenstraßen radeln Sie durch die hügelige Landschaft. Der Weg führt über verschlafene Dörfer gen Norden zum Etappenziel Kumbhalgarh. Mit seinem über 36 km langen Festungsbau, der unzählige Jain- und Hindu-Tempel einschließt, zählt das über 500 Jahre alte Fort zu Rajasthans eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten. Von der mächtigen Mauer aus können Sie einen tollen Blick auf die Umgebung genießen. F/-/- Radtour: ca. 65 km, +700/-400 Hm 1 Übernachtung im Royal Kumbhalgarh Vilas

5. Tag: Radetappe Kumbhalgarh - Pushkar

Die heutige Radetappe besteht aus zwei Teilen: Sie starten direkt am Hotel und radeln etwa 2 Stunden zum Dorf Ghomti. Hier steigen Sie um in das Begleitfahrzeug und fahren nach Ajmer. Durch die karge Wüstenlandschaft und über einen niedrigen Pass in den "Snake Hills" fahren Sie, wieder per Rad, zur heiligen Stadt Pushkar. Am Abend bleibt Zeit durch die Pilgerstadt zu bummeln, die mit den weißen Häusern und Tempeln, die sich um den zentral gelegenen See drängeln, einen friedvollen Anblick bietet. F/-/- Radtour: insg. ca. 40 km, +340/-650 Hm, Autoetappe: ca. 3 Std. 1 Übernachtung im Aaram Baagh

6. Tag: Radetappe Pushkar - Jaipur

Nach dem Frühstück nehmen Sie wieder Fahrt auf - über trockenes Ackerland und durch eine Vielzahl kleiner Dörfer geht es weiter Richtung Norden. Sie durchqueren die Region, in der auch der Marmor für den Bau des Taj Mahal abgebaut wurde. Unweit gelegen findet sich auch der Sambhar-See, auf dem großflächig Salz gewonnen wird. Sie radeln weiter zum Bahnhof Naraina, wo Sie den Bus nach Jaipur nehmen. F/-/- Radtour: ca. 95 km, +410/-520 Hm 2 Übernachtungen im Surya Villa

7. Tag: Rundgang In Jaipur

Heute bleiben die Räder stehen und Sie erkunden Jaipur, die "Pink City" zu Fuß. Unter anderem sehen Sie während des ausgedehnten Rundgangs den ehemaligen Maharadscha-Palast, der heute ein Museum beheimatet, den Palast der Winde mit seinen unzähligen Fenstern sowie die Sternwarte Jantar Mantar aus dem 18. Jhd. Jaipur ist unter anderem bekannt für seine zahlreichen Kunsthandwerker, die zum Beispiel handgefertigte Teppiche, Lederwaren und Schmuck herstellen. Etwas außerhalb der Stadt liegt das mächtige Amber Fort, das Sie nach dem Stadtrundgang besuchen. Am Abend können Sie Jaipur auf eigene Faust erkunden. Sie können sich zum Beispiel einen Bollywood-Film im wunderschönen Raj-Mandir-Kino ansehen (Eintritt nicht im Reisepreis enthalten) oder Sie unternehmen einen Rundgang über Jaipurs Basare (auch geführt möglich, Aufpreis auf Anfrage). F/-/-

8. Tag: Radtetappe Zum Sariska - Nationalpark

Genug geruht, heute warten wieder die Räder auf Sie! Nach einem kurzen Autotransfer beginnt die heutige Etappe in Ramgarh. Von hier aus folgen Sie Nebenstraßen, die sich durch das Aravalligebirge schlängeln. Vorbei an Gehöften, kleinen Dörfern und durch weite, offene Täler radeln Sie bis zum Dorf Pratagarh, am Rande des Sariska-Nationalparks. F/-/- Radtour: ca. 75 km, +190/-240 Hm 2 Übernachtungen im Alwar Bagh

9. Tag: Safari Im Sariska - Nationalpark

Der Nationalpark liegt auf dem Gelände des ehemaligen Jagdreviers der Fürsten von Alwar und ist seit 1955 als Schutzgebiet ausgewiesen. Zwischen ariden Dornstrauchsavannen und trockenen Laubwäldern tummeln sich unter anderem Gazellen, Antilopen, Hyänen sowie Schakale und auch der ein oder andere Leopard soll schon gesichtet worden sein. Frühmorgens gehen Sie auf eine erste Pirschfahrt. Zum Frühstück kehren Sie zum Hotel zurück und unternehmen im Anschluss eine Radtour im Schutzgebiet. Die ruhige Gegend, die nur durch wenig befahrene Nebenstraßen erschlossen ist, eignet sich perfekt für eine entspannte Radfahrt im Grünen. Wenn Sie möchten, können Sie am Abend fakultativ eine weitere Pirschfahrt unternehmen, um die nachtaktiven Bewohner erwachen zu sehen oder Sie können per Rad dem kleinen Dorf in der Nähe einen Besuch abstatten. F/-/- Radtour: nach Absprache

10. Tag: Radetappe Sariska - Bharatpur

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Radtour fort. Anfangs führt die Strecke noch einmal durch den Sariska-Nationalpark, anschließend geht es zuerst nach Osten und dann in südlicher Richtung nach Bharatpur. Die letzten Kilometer legen Sie im Begleitfahrzeug zurück. F/-/- Radtour: 60 km, +55/-80 Hm 1 Übernachtung im Udai Vilas Palace

11. Tag: Radtetappe Bharatpur - Fatehpur Sikri

Frühaufsteher können noch vor dem Sonnenaufgang fakultativ eine geführte Vogelsafari in Bharatpur unternehmen. Das 1956 gegründete Schutzgebiet umfasst 29 km2 Marschland und beherbergt über 360 Vogelarten. Es zählt zum UNESCO Weltnaturerbe. Nach dem Frühstück treten Sie die letzte Fahrradetappe Ihrer Reise an. Auf ebener Strecke über Dorfstraßen geht es zur verlassenen Wüstenstadt Fatehpur Sikri. Akbar der Große ließ hier einst prächtige Paläste und filigrane Haremsanlagen erbauen, musste seine Kaiserstadt aber bald nach Fertigstellung wieder der Wüste überlassen, da das Wasser zu knapp war. Nach der Besichtigung fahren Sie im Begleitfahrzeug nach Agra und checken im Hotel ein. F/-/- Radtour: ca. 35 km, +15/-5 Hm 1 Übernachtung im Coral Tree

12. Tag: Taj Mahal Und Agra Fort / Zurück Nach Delhi

Noch vor Tagesanbruch spazieren Sie zum Taj Mahal (freitags geschlossen). Kurz vor Sonnenaufgang öffnen sich hier die Tore und Sie können das Kunstwerk aus Marmor im schönsten Licht erleben. Großmogul Shah Jahan ließ es als Grabmal für seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal erbauen. Etwa 20.000 Handwerker waren an dem 17 Jahre andauernden Bau beteiligt. Später statten Sie dem Agra Fort einen Besuch ab. Der Bau der gewaltigen Anlage aus dem 16. Jahrhundert nahm acht Jahre in Anspruch. Nach der ersten Fertigstellung wurde das Fort immer weiter ausgebaut und verstärkt, fast alle Gebäude wurden mit Marmor verkleidet. Shah Jahan wurde von seinem eigenen Sohn gestürzt und im Agra Fort eingesperrt. Die Fertigstellung des Taj Mahal konnte er nur aus der Ferne vom Agra Fort aus verfolgen. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Delhi und beziehen Ihr Zimmer im Hotel in Flughafennähe. F/-/- Fahrt: ca. 5 Std. 1 Übernachtung im Ashok Country Resort

13. Tag: Abschied Von Indien

Ihre Reise geht heute zu Ende. Kurzer Transfer zum Flughafen und Heim- oder Weiterreise. F/-/-


Termin Preis
01.10.2017 – 30.04.2018 Kontaktiere uns 1850 €
01.10.2018 – 30.04.2019 Kontaktiere uns 1970 €

Leistungen

  • Insg. 12 Übernachtungen: 11x in den genannten oder gleichwertigen Hotels, 1x im Nachtzug
  • 11x Frühstück
  • Beschriebenes Programm inkl. Transfers
  • Programmdetails: Jeep-Safari im Sariska-Nationalpark, Stadtbesichtigungen in Delhi, Udaipur und Jaipur, Radtetappen lt. Programm
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • wechselnde deutsch- oder englischsprachige lokale Guides während der Besichtigungen
  • Leihräder (Merida M-20/ M-40 & Trek 3900 ,3700, 3400)
  • Fahrradmechaniker und Begleitfahrzeug
  • Reiseführer
  • Infomaterial

Keine Leistungen

  • Internationale Flüge (wir sind Ihnen gerne bei der Organisation behilflich)
  • fakultative Ausflüge
  • Visum für Indien (z.Zt. ab 50 US$)
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiseschutz

Zusatzinfos

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Indien


Reisedauer: 13 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 2 - 8

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Multiaktive Reisen, Individualreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Ahnliche Angebote

Entdecken

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA