Italien

Italien: Cinque Terre – Schmuckstück der Riviera

Übersicht

Reiseverlauf

Preise & Termine

Leistungen

Zusatzinfos

Galerie

Individuelle Reise

Italien: Cinque Terre – Schmuckstück der Riviera


Cinque Terre – schon der Name dieses Landstrichs klingt wie Poesie: malerische kleine Fischerdörfer, ligurische Köstlichkeiten und das gewisse süße Leben ... Bewachsene Steilküsten ragen stolz aus dem Meer empor, pastellfarbene Häuser schmiegen sich an die Hänge und langsam geht die Sonne unter und versinkt im Meer. Mit einer alles umfassenden Ruhe empfängt uns dieser schönste Küstenstreifen der Riviera. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein. Zwischen Weinreben und steilen Klippen erwandern wir unseren Weg auf alten Pilgerpfaden, immer begleitet von Bosco, Albarola und Vermentino. Die bekanntesten Traubensorten der Region wachsen in einer beeindruckenden Landschaft, der Weinterrassenfelder und Trockenmauern ihre Struktur geben. Bei Wein und frischem Fisch lehnen wir uns zurück und genießen sie – die Cinque Terre – diesen spektakulären Küstenstreifen Liguriens, Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe.



Inklusivleistungen

Flug München–Genua–München mit Lufthansa in der Economy Class

Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug

Insg. 7 Übernachtungen in DZ, Du/WC (s. Hotelinfos)

7x Frühstück, 2x Mittagsnack, 2x Picknick, 2x Mittag-, 6x Abendessen (tlw. mehrgängig)

Programm-Details: 6 Wanderungen: u.a. Panoramawanderung nach Portofino; Weinterrassenwanderung nach Manarola; Wanderung durch das Hinterland von Levanto, 3 Schifffahrten, Begegnungen in Monaretto, Besuch eines Weinkellers mit Verkostung, Stiftungsbesuch

Spende an Stiftungsprojekt

Eintritte laut Detailprogramm

Infomaterial

Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch

CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert



Reiseversicherung

- Reisekrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung deckt die Kosten bei Krankheit oder Unfall während der Reise und die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport ab. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der Reiseversicherung brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen. Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden teilweise übernommen.

Je nach gewählter Versicherung sind unterschiedliche Leistungen enthalten. Der Selbstbehalt und dessen Höhe sind ebenso von der gewählten Versicherung abhängig.

+ Reiseabbruchversicherung

Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten und müssen aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, dann erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Können Sie die Reise nicht wie geplant beenden oder erst verspätet zurückreisen, trägt die Reiseversicherung die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

+ Reiserücktritt oder Stornokostenversicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder begründet verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet. Dabei sollten darauf achten, dass Ihr Versicherungspartner eine breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen vorsieht.

Versicherte Rücktrittsgründe sind z. B. unerwartet schwere Erkrankungen oder Unfall (inkl. psychischer Natur), Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel. Versichert sind Sie auch, wenn Angehörige, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden betroffen sind.

+ Gepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Gepäckstücke, erhalten Sie den Zeitwert erstattet. Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.


Transport

Rail and fly

Möchten Sie nicht mit dem Auto zum Flughafen fahren, dann fragen Sie uns nach günstigen Rail and Fly Tickets. Damit fahren sie bequem von Ihrem Wunschbahnhof zum Flughafen. Weitere Vorteile sind:

  • keine Zugbindung
  • ab/an alle Bahnhöfen
  • gültig ab Tag vor dem Abflug und am Tag der Ankunft

Flug

Gern stellen wir Ihnen eigen Flüge und Flugvarianten zusammen und upgraden die Flugklasse. Sie können je nach Airline zwischen:

  • Economy
  • Premium Economy
  • Businessclass
  • Firstclass

wählen. Auch benennt fast jede Airline die Klassen etwas anders.

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise Nach Moneglia

Flug mit Lufthansa nach Genua, wo wir am frühen Nachmittag ankommen und unsere Reiseleitung uns erwartet. Bustransfer nach Moneglia, unserem Domizil für diese Woche.
Moneglia ist ein wunderschöner ruhiger Ort mit einem hübschen historischen Zentrum und sonnigem mediterranem Ambiente. Check-in im kleinen familiengeführten Hotel, einer Villa mit schönem Garten, ca. 3 Minuten entfernt vom Strand. Uns bleibt Zeit zum Entspannen oder zu einem Spaziergang durch den Ort.
Gegen 18.30 Uhr Willkommensumtrunk mit Prosecco und Häppchen. Einführung in das Wanderprogramm und kleine Vorstellungsrunde. Begrüßungsabendessen. Genießen Sie die ausgezeichnete italienische Küche mit ligurischen Spezialitäten – auch der Koch gehört zur Familie. -/-/A
7 Übernachtungen im Hotel Villa Argentina in Moneglia.

2. Tag: Meeresbrise Und Portofino

Morgens fahren wir mit der Bahn nach Camogli, einem schönen Hafenort mit historischen Hochhäusern kurz vor Genua. Von hier bringt uns ein Schiff in die idyllische Bucht von San Fruttuoso, in der sich die gleichnamige Abtei befindet. Diese Bucht ist nur zu Fuß oder vom Meer aus zu erreichen, eine Straße führt bis heute nicht dorthin.
Unsere erste Wanderung führt uns einen panoramareichen Weg entlang durch duftende Vegetation bis nach Portofino, einem zugleich mondänen wie ursprünglichen Fischerdorf.
Am Nachmittag fahren wir weiter mit dem Schiff in das schöne Städtchen Santa Margherita Ligure und fahren nach einem kleinen Rundgang mit der Bahn nach Moneglia.
Unterwegs stärken wir uns mit einem Picknick.
Wir probieren unter anderem die berühmten Camogliesi, eine verführerische kleine Süßspeise aus Camogli.F/L/A

Wanderung: Gehzeit 2 Stunden, ca. 6 km, +/- 220 Hm.

3. Tag: Die Cinque Terre Als Kulturlandschaft

Morgens früh fahren wir mit der Bahn nach Corniglia, dem kleinsten Dorf der Cinque Terre. Im Vergleich zu den anderen Dörfern Monterosso, Vernazza, Manarola und Riomaggiore hat sich Corniglia noch am stärksten seinen ursprünglichen Charakter erhalten. Am Dorfausgang liegt die Punta Santa Maria, von der aus sich steil über dem Meer ein atemberaubender Blick auftut.
Die Wanderung heute führt uns durch den Wald in ein Gebiet, das noch am intensivsten von den Weinbauern genutzt wird. Nur der Weinanbau hat die Cinque Terre zu dem gemacht, was sie sind - eine beeindruckende Landschaft steil über dem Meer, durchschnitten von Weinterrassenfeldern und Trockenmauern mit einer Gesamtlänge von 7.000 Kilometern, geschaffen in Jahrhunderten menschlicher Handarbeit.
Nach der Besichtigung der Weinberge mit überwältigenden Ausblicken erwartet uns in dem kleinen Dorf Volastra ein zünftiges Mittagessen in einer kleinen urigen Trattoria mit Pasta mit Pesto und Sardellen (traditioneller Fisch der Cinque Terre) auf verschiedene Arten zubereitet. Der lokale Wein darf natürlich auch nicht fehlen.
Am Nachmittag Abstieg nach Manarola. Während unserer Wanderung erzählt Inge von lokalen Stiftungsprojekten zum Erhalt der jahrhundertealten Kultur der terrassierten Trockenmauern (UNESCO-Weltkulturerbe) auch mit dem Ziel die Dörfer vor Erdrutschen zu schützen.
In Manarola treffen wir im Hauptareal des Projektes auf einige Mitglieder der Stiftung, die uns das umfangreiche Projekt näher erläutern.F/M/A Wanderung: Gehzeit 2 Stunden, ca. 6 km, +/- 400 Hm.

4. Tag: Wanderung Mit Ausblicken

Heute nähern wir uns langsam an die Cinque Terre an, auf einer wunderschönen Wanderung ausgehend von Levanto, einem historischen Ort mit einer langen Geschichte. Wir erwandern die gesamte Küste der Punta Mesco, einem Vorgebirge, das sich nördlich der Cinque Terre erhebt. Dort befand sich einst ein Kloster, dessen Reste heute noch zu besichtigen sind. Von hier aus haben wir einen atemberaubenden Blick über die gesamte Küste der Cinque Terre, hier ist einer der wenigen Orte, von dem aus man alle fünf Dörfer sehen kann. Die Wanderung versüßt ein kleines Picknick mit verschieden belegten Focacce. Anschließend Abstieg nach Monterosso, das größte Dorf der Cinque Terre.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wer möchte kann mit dem Schiff oder mit der Bahn nach Vernazza fahren. Ein Besuch lohnt sich!F/L/A Wanderung: Gehzeit 3 Stunden, ca. 10 km, +/- 350 Hm.

5. Tag: Montaretto – Ein Dorf, Eine Idee, Ein Film

Unsere Wanderung beginnen wir heute in Bonassola. Der Weg führt uns über einen wunderbaren Panoramapunkt und traumhafte Ausblicke hinauf nach Montaretto, einem winzigen Dörfchen, hoch über dem Meer gelegen. Hier wurde der Film Zum Beispiel Montaretto gedreht, 2011 mit großem Erfolg auf der Berlinale präsentiert.
Gegen Mittag werden wir in der geschichtsträchtigen Casa del Popolo zu einem leckeren Mittagsimbiss aus Brot, Wein, Aufschnitt und Käse erwartet. Katia oder Silvia, die sich beide um die Organisation verschiedener Kulturprojekte in der Casa del Popolo kümmern, werden uns einiges über die Geschichte dieses Dorfes berichten und wir haben Zeit, in seine besondere Atmosphäre einzutauchen. Internationale Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen gehören hier zum täglichen Leben!
Am Nachmittag folgt der Rückweg nach Bonassola, durch einen Pinienwald, Olivenhaine und duftende Mittelmeermacchia. Der Abend steht zur freien Verfügung.F/L/-

Wanderung: Gehzeit 3,5 Stunden, ca. 8 km, +/- 350 Hm.

6. Tag: Herrliche Ausblicke Und Ein Weinkünstler

An diesem Tag mit sehr vielen Highlights und einer langen Wanderung fahren wir sehr zeitig los. Wir fahren mit der Bahn bis nach Riomaggiore und steigen von dort auf einer alten Mulattiera, einem Saumpfad, bis zur Kirche von Montenero hinauf. Durch Pinienwälder und Weinterrassen führt unser Weg in den Ort Campiglia, wo uns einer der Höhepunkte dieser Reise erwartet.
Einer der meistbeachteten Winzer Liguriens und vielleicht ganz Italiens, experimentiert hier mit neuen Rebsorten und Arbeitsmethoden. Er lädt uns in seinen Weinkeller ein und lässt uns an seinem Wissen und an seiner Begeisterung für die Geschichte des Weins in Ligurien teilhaben. Ein besonderes Geschmackserlebnis mit kleinen Köstlichkeiten.
Im Anschluss wandern wir weiter nach Portovenere, das mit seiner Festung majestätisch am Eingang des Golfes von La Spezia liegt. Rückfahrt mit dem Schiff nach Monterosso oder Vernazza und dann mit der Bahn nach Moneglia.F/L/A

Wanderung: Gehzeit 6 Stunden, ca. 14 km, +/- 600 Hm
Es gibt Alternativen, Abkürzungen, evtl. Teilstrecke mit dem Bus.

7. Tag: Das Hinterland Von Levanto

Heute erwandern wir das Hinterland von Levanto. Die Wanderung führt durch ein lang gestrecktes Tal, das von den hohen Bergen des Apennins bis zum Meer hin allmählich breiter wird. Dichte, alte Kastanienwälder und uralte Weiler säumen den Weg. Normalerweise begegnet man auf dieser Strecke kaum anderen Wanderern - sie ist noch ein echter Geheimtipp! Der Höhepunkt aber erfolgt mittags nach einem Abstieg eines schmalen Weges:
Ein Mittagessen in einer urigen Trattoria, wie es sie leider nur noch selten gibt! Hier bereitet „La Mamma“ handgemachte Ravioli, selbstgemachtes Pesto oder Ragout. Dazu gibt es den süffigen Hauswein aus großen Karaffen und zum Abschluss ein leckeres Tiramisu.
Anschließend folgt nur noch der Abstieg bis ins Zentrum von Levanto. Rückfahrt nach Moneglia, wo wir ein gemeinsames Abschiedsabendessen einnehmen. Es erwartet uns ein kulinarischer Genuss: Der Chefkoch des Hotels verwöhnt uns mit einem Slowfood-Dinner mit regionalen Spezialitäten und Erzeugnissen. F/M/A Wanderung: Gehzeit 4 Stunden, ca. 10 km, +/- 490 Hm.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück bringt uns ein privater Bus nach Genua zum Flughafen, wo der Rückflug startet. F/-/-


Termin Preis

Leistungen

  • Flug München–Genua–München mit Lufthansa in der Economy Class
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insg. 7 Übernachtungen in DZ, Du/WC (s. Hotelinfos)
  • 7x Frühstück, 2x Mittagsnack, 2x Picknick, 2x Mittag-, 6x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: 6 Wanderungen: u.a. Panoramawanderung nach Portofino; Weinterrassenwanderung nach Manarola; Wanderung durch das Hinterland von Levanto, 3 Schifffahrten, Begegnungen in Monaretto, Besuch eines Weinkellers mit Verkostung, Stiftungsbesuch
  • Spende an Stiftungsprojekt
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Infomaterial
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert

Keine Leistungen

  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Zusatzinfos

  • Freuen Sie sich auf ein Potpourri zauberhafter Orte - etwa das in Pastelltöne gehüllte Fischerdorf Portofino oder das von Weinbergen umgebene Corniglia

Möchten Sie eine individuelle Reise?

Die Route ist nicht nach Ihrem Geschmack oder der Termin passt nicht? Dann freuen wir uns darüber, eine individuelle Tour zusammenzustellen oder andere Touren zu recherchieren.

Reiseinformationen

Ort: Italien


Reisedauer: 8 Tage

Zeitraum:


Teilnehmerzahl: 8 - 14

Schwierigkeit: Mittel

Reiseart: Wander- und Trekkingreisen, Gruppenreise


Preis: Preis auf Anfrage

Martin beantwortet
Ihre Fragen

Martin beantwortet Ihre Fragen

0351 27558796

inIfo@likeutime.de

Danke, dass Sie uTime kontaktiert haben, wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich!

Etwas ging schief, versuche es später noch einmal

Falscher CAPTCHA